Neuer Tierpass ab 3. Juli

Neuer Tierpass ab 3. Juli

Ab 3. Juli gelten in der EU weitgehend einheitliche Bestimmungen für das Reisen mit Haustieren. Für Hunde, Katzen und Frettchen, die innerhalb der EU reisen, muss dann ein neuer, einheitlich gestalteter Ausweis mitgeführt werden.

Blauer Heimtierpass

In dem blauen Heimtierpass mit dem europäischen Sternenbanner wird, neben den Angaben zum Tier und Besitzer, die gültige Tollwutimpfung tierärztlich bescheinigt. Sie wird von den EU-Mitgliedsstaaten als einzige Impfung für die Einreise verlangt und muss mindestens 30 Tage und längstens zwölf Monate vor Grenzübertritt durchgeführt worden sein.

Erforderlich ist außerdem, dass Hund, Katze und Frettchen mit einem Mikrochip oder - übergangsweise noch bis zum Jahr 2011 - durch Tätowierung gekennzeichnet werden. Die Kennzeichnungsnummer muss ebenfalls im Ausweis eingetragen werden. Irland, Schweden, und das Vereinigte Königreich dürfen darüber hinaus für eine Übergangszeit von mindestens fünf Jahren ihre bisherigen schärferen Anforderungen an den Tollwut-Impfschutz (Blutuntersuchung auf Antikörper) und besondere Bestimmungen für eine Behandlung gegen Fuchsbandwurm- und Zeckenbefall beibehalten.

Der EU-Heimtierpass wird von den niedergelassenen Tierärzten ausgestellt, die für diesen amtlichen Vorgang von den zuständigen Behörden ermächtigt worden sind. Ab Juni steht der neue Ausweis in den Tierarztpraxen zur Verfügung. Die Regelungen zum Heimtierpass gelten grundsätzlich für den privaten Reiseverkehr mit bis zu fünf Tieren wie auch für den Handel zwischen Mitgliedsstaaten der EU.

Übergangsregelung

Trotz des neuen Pflichtausweises besteht kein Grund zur Panik. Zwar werden ab 3. Juli nur noch die neuen Ausweise ausgestellt, aber die EU-Kommission hat Übergangsregelungen geschaffen: Wer eine Reise gemeinsam mit dem Vierbeiner vor dem 3. Juli geplant hat, der kann die Tollwutimpfung unbesorgt in den bislang gültigen, Internationalen Impfpass eintragen lassen. Das Gleiche gilt, wenn der Tollwutimpfschutz noch über den 3. Juli hinaus gültig ist. Wichtig ist nur, dass die Angaben zum Tier und Besitzer vollständig sind, die Tiere einen Mikrochip tragen oder tätowiert sind und die Kennzeichnungsnummer eingetragen ist. Erst wenn der Besitzer wechselt oder der Impfschutz abgelaufen ist, also spätestens nach zwölf Monaten, verliert der gelbe Impfpass seine Gültigkeit.

Quelle: vdh

Erstellungsdatum: 21.06.2004

Link: http://www.vdh.de

Neue Artikel:

Osterfest tierfreundlich gestalten

Anlässlich vom vor der Türe stehende Ostern geben Tierschützer Tipps für ein tierfreundliches Osterfest um beim Feiern nicht auf den Tierschutz zu vergessen. Nach wie vor werden Kaninchen unter quälerischen Bedingungen in Käfigen 90 Tage gemästet,...

Hunde an Regentagen beschftigen

Es regnet und der Hund will spielen. Wer kennt das nicht? Regentage und nicht nur einen, sondern direkt mehrere hintereinander. Mit einem jungen Hund sind diese Tage nicht einfach zu bewältigen, denn dieser will spielen und sich bewegen. Zu diesem bekannten Problem gibt es...

Diese Rassen knnten dich auch interessieren:

  • Grand Anglo-Francais Blanc et Noir Die drei Groen Anglo-Franzosen gehren zu den Laufhunden und unterscheiden sich lediglich durch die Farben des Fells. Jede dieser drei Farbkombinationen ist als eigene Hunderasse anerkannt. 1. Grand anglo-franais tricolore: Groer Anglo-Franzsischer Dreifarbiger Laufhund 2. Grand...

  • Hollandse Herdershond Langhaariger Schlag Wie bei seinem engen Verwandten, dem Belgischen Schferhund, ist seine Krpergre am Widerrist bis 62 cm bei einem Gewicht von ca 30 kg (Rden). Auch er wird in mehreren Fellvariationen gezchtet, die aber nicht extra benannt werden: Kurzhaarig (eig. Stockhaar), Langhaarig (langstockhaar),...

  • Briard Der Briard ist sehr temperamentvoll, gewitzt, eigensinnig, intelligent und wachsam mit einer guten Portion Schutztrieb. Seine Erziehung erfordert Einfhlungsvermgen, starken Willen und Konsequenz bei Kenntnissen im Hundeverhalten eine Kombination die nur wenige Hundebesitzer aufbringen knnen....

  • Tibetdogge Die Tibetdogge oder Do Khyi kein Hund der sich fr Ersthundebesitzer eignet, er sieht zwar gerade als Welpe umwerfend zum Kuscheln aus aber sicher eignet er sich nicht als Hund nur zum Kuscheln und Streicheln. Sein Charakter ist sprichwrtlich, er ist in allen seinen Entscheidungen selbstndig...

Lesetipp:
US-Kstenwache rettete Hund von ltanker

Die Odyssee der wochenlang auf einem manvrierunfhigen ltanker im Pazifik zurckgelassenen Terrierhndin Forgea hat nun ein Ende. Wie die Tierschutzgesellschaft von Hawaii am 27.04.2002 mitteilte, ist Forgea in ihrer Hundehtte wohlauf. Die Vorsitzende der Organisation, Pamela Burns, sagte:...

Bachblten gegen Urlaubskoller der Vierbeiner

Eine Hamburger Tierpsychologin bereitet Hund und Katz’ alternativ auf Reisen vor. Menschen freuen sich ja üblicherweise auf den Urlaub. Aber manche Tiere brauchen nur die gepackten Koffer zu sehen, schon ist ihre Laune dahin, sagt die Hamburger Tierpsychologin und -homöopathin...

Rettungshunde-WM

vom 27.6. bis 1.7.2007 in Eisenstadt Niederösterreich stellt die meisten Teilnehmer bei der 13. IRO Rettungshunde Weltmeisterschaft   13 Rettungshundeteams aus NÖ starten bei WM - 11 aus Wien Schon vor Beginn der "13. IRO Rettungshunde Weltmeisterschaft" steht ein Sieger fest:...

Gebell rettete 95-jhrige Frau

KLAGENFURT. Zwei Tage lang bellte in einer Klagenfurter Wohnung ein Hund. Das rettete seiner 95-jhrigen Besitzerin vermutlich das Leben. Der Hausverwalter verstndigte Mittwoch Polizei und Feuerwehr. Die Tr wurde aufgebrochen. Die Frau drfte einen Schwcheanfall erlitten haben und war nicht...