Unsere Haustiere allein zu Hause??

Unsere Haustiere allein zu Hause??

Bald ist es wieder so weit: Der Sommer kommt und die Reisezeit naht! Wenn Tierbesitzer Urlaubspläne schmieden, gilt im Sinne unserer Haustiere einiges zu beachten: Katzen reisen nicht gerne und fühlen sich im vertrauten Revier/Heim am wohlsten!

Für Stubentiger ist es ideal, wenn ein Katzenliebhaber in dieser Urlaubszeit regelmäßig zum Füttern, Spielen und Schmusen für sie da ist. Hunde hingegen sind am liebsten immer und überall mit dabei und meist unkomplizierte Reisebegleiter. Aber wenn es einmal doch die schon lange geplante Kultur-Fernreise oder der Badeurlaub auf den Malediven sein soll, lässt man auch seinen Liebling besser zu Hause!

Wir wollen aber auch mal Urlaub machen und unsere vierbeinigen Lieblinge gut behütet wissen. Wer füttert meine Katze? Wer geht täglich mit meinem Hund spazieren und umsorgt ihn während meiner Abwesenheit? Hunde verreisen zwar gerne, wollen aber auch in ungewohnter Umgebung immer bei „seinem Herrli und/oder Frauchen“ sein. Doch lange Flugreisen, eventuell noch in einem Container im klimatisierten Frachtraum - für einen „nur“ 3-wöchigen Urlaub, an einem heißen Ort ist auch nicht jederhunds Sache und Besichtigungstouren zu historischen Stätten in der prallen Sonne ebenso wenig!

Aufpasser auf Hunde und Katzen

Die Lösung ist eine neue Dienstleistung: Das "dogwalker & catsitter", „das“ verlässliche Service für Tierbesitzer, die aus verschiedenen Gründen längere Zeit nicht auf ihre Lieblinge achten können.

Ihre lieben Vierbeiner brauchen in erster Linie unsere Nähe! Je nach Wunsch kommen diese Katzenprofis „catsitter“, zu Ihnen in Ihre Wohnung und füttern, streicheln und begleiten mit Liebe und Fürsorge Ihre Lieblinge. Eine dogwalker bzw. catsitter - Stunde kostet € 12,-.

Für unsere treuen Freunde besteht jedoch auch die Möglichkeit, im Familienverband - direkt beim „dogwalker“ zu Hause, für die Zeit Ihrer Abwesenheit unterzubringen, mit viel Auslauf und inkludiert in das Familienleben mit viel Nähe, großer Aufmerksamkeit und Liebe. Preis nach Vereinbarung. Wir sorgen dafür, dass Ihre Haustiere komplett umsorgt werden! Wir sorgen dafür, dass Ihr Hund ausgeglichen und auch fit bleibt! Wir sorgen dafür, dass sich Ihre Katze wohl fühlt!

Koffer packen für Bello, Minka & Co

Wenn Sie sich entschließen, Ihren Liebling unserer Obhut anzuvertrauen, bitten wir Sie, einen gültigen Impfpass sowie einen Nachweis der Tierhaftpflichtversicherung vorzulegen, sodass wir für alles gerüstet sind.

Falls es nötig sein sollte, führt Ihr Tiersitter auch Ihren Liebling zu dem Tierarzt Ihres Vertrauens. Dafür benötigen wir die Adresse und Tel. Nr. Ihres Tierarztes. Für den Aufenthalt beim Tiersitter vor Ort benötigt Ihr Liebling alle vertrauten Utensilien – wie Schlafkorb, Kissen od. Decke, Näpfe, Spielzeug, ev. Kamm od. Bürste, Leine, ev. Beißkorb, etc.

Ebenfalls wichtig - das Lieblingsfutter, gewohnte Snacks zwischendurch und evtl. benötigte Medikamente. Das Wichtigste aber ist ein Kleidungsstück, welches nach Ihnen „duftet“, damit der ihm vertraute Geruch immer wieder aufgenommen werden kann, und dadurch ein Wohlgefühl vermittelt wird.

Dieses besondere Service von „dogwalker & catsitter“ soll allen Tierfreunden die Möglichkeit bieten, zu wissen, dass es ein Team mit Idealismus gibt und sich so um den LIEBLING kümmert, wie man selbst. Eine auf gegenseitiges Vertrauen basierende Zusammenarbeit mit Komplettservice.

Weitere Infos unter www.dogwalker.at

Quelle: dogwalker & catsitter

Erstellungsdatum: 03.06.2005

Neue Artikel:

Gute Nachrichten zum Welthundetag

Tierisch gute Nachrichten zum Welthundetag am 10.Oktober! Eine neue Studie der „University of East Anglia“ beweist aktuell wieder, wie gut der Hund dem Menschen tut. So erhöht regelmäßiges Gehen mit einem Hund die körperliche Aktivität älterer...

Haustier mit Demenz: Was Tierhalter beachten sollten

Immer öften werden Tierhalter mit Demenz bei ihren Haustieren konfrontiert. Durch gute medizinische Versorgung, Pflege und hochwertiges Futter werden Haustiere immer älter. Mit diesem erhöhten Alter der Haustiere treten leider aber auch typische Erkrankungen auf. Demenz ist eine...

Diese Rassen knnten dich auch interessieren:

  • Whippet Auf Geschwindigkeit und Leistung optimierter kleinerer, bis 51 cm groer Windhund. Physisch entspricht er fr den Laien einem kleinen Greyhound, soll sich aber deutlich im Exterieur von diesem unterscheiden. Die Neigung zum Zittern und der eingezogene Schwanz wird des fteren flschlicherweise...

  • Luzerner Laufhund Der Luzerner Laufhund gehrt zur Rasse Schweizer Laufhund. Diese ist eine von der FCI (Nr.59, Gr.6, Sek.1.2) anerkannte schweizerische Hunderasse.Wie alle schweizerischen Laufhunde ist auch diese Rasse relativ klein. Das ist teilweise darauf zurckzufhren, da die Umweltbedingungen in den...

  • Steirische Rauhhaarbracke Die Steirische Rauhhaarige Hochgebirgsbracke ist besonders fr die Gebirgsjagd gezchtet. Sie wird nur von Jgern gehalten, hat die gute Stimme und die groe Ausdauer, die fr die Arbeit unter den extremen Wetterbedingungen in den sterreichischen Alpen notwendig sind. Sie ist unempfindlich gegen...

  • Deutsch Kurzhaar Der Kurzhaar ist ein bis 66 cm groer und 32 kg schwerer Jagdhund. Sein Haar ist kurz und dicht, soll sich derb und hart anfhlen in vielen Variationen von braun, braunschimmel, schwarzschimmel, schwarz, wei, jeweils mit Platten, Tupfen. Sein kurzes Fell ist relativ pflegeleicht. Die Ohren sind...

Lesetipp:
Eskimohunde

Die arktischen Hunde der Eskimos haben sich über die Jahrhunderte unter härtesten Bedingungen herauskristallisiert. Man nimmt an, dass sie mit den Eskimos vom östlichsten Teil Sibiriens über die Beringstrasse, Alaska, usw. bis nach Grönland gezogen sind. Ohne diesen...

Impfungen beim Hund

Damit der junge Hund einen guten Start ins Leben hat, sind Impfungen zwingend notwendig. Der junge Vierbeiner muss rechtzeitig geimpft werden, es ist eine vorbeugende Maßnahme, die dem Welpen nicht wehtut, aber vor vielen Hundekrankheiten schützt. Die Welpen kommen zur Welt Bei einem...

Fernsteuerung fr Aibo per E-Mail

San Diego -Zum vierten Geburtstag seines Roboterhundes Aibo bringt Sony Entertainment Robot eine Zusatzapplikation fr die Fernsteuerung des knstlichen Vierbeiners per E-Mail heraus. Aibo Eyes erlaubt es dem Besitzer die integrierte Kamera des Blechkters per E-Mail-Befehl zu aktivieren. Der...

Was gehrt in hochwertiges Hundefutter?

Beim Hundefutter scheiden sich gern die Geister. Nachdem jahrzehntelang Trockenfutter mit reichlich Getreide an die lieben Vierbeiner gegeben wurde, hat sich diese Ernährungsweise gerächt. Ähnlich wie beim Menschen reagiert der Hund auf ständigen Genuss von...