Basset Hound

Basset Hound
  • Ursprungsland: Frankreich
  • Gre: 33 - 38 cm Widerristhöhe
  • Gewicht: 18 - 27 kg
  • Alter bis 12 Jahre
  • Fell: dreifarbig, zitrone/weiß
  • Verwendung heute: Begleit- und Jagdhund
  • früher: Kaninchen- und Hasenjagd
  • FCI-Standard: 163
  • FCI-Gruppe: 6 - Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
  • FCI-Sektion: 1

Basset Hound Rassengeschichte:

Der Basset Hound soll schon in Shakespeares Sommernachtstraum beschrieben worden sein. Er soll von einer alten franzsischen Rasse, dem Basset d'Artois abstammen. Seine systematische Zucht begann im 19. Jahrhundert: 1866 wurde die erste Meute zusammengestellt, 1874 die erste Zucht aus Frankreich importiert und sie bekam dann in England das Merkmal des Bloodhoundkopfes. 1883 kam er nach Amerika, wo er noch bis 1916 als fremde Rasse galt. 1957 wurde der erste offiziell anerkannte Basset-Wurf in Deutschland gezchtet. Seitdem erfreut sich die Rasse hierzulande wachsender Populritt. Besonders beliebt ist sie auch in Grobritannien und den USA. In den Siebzigern verkam der Basset zum Modehund mit allen damit verbundenen Nachteilen. Das ist heute Vergangenheit, mit dem Ergebnis, dass die bertreibungen im Krperbau etwas zurckgegangen sind.

Allgemeines über den Basset Hound:

Der Basset ist Markenzeichen der Schuhmarke "Hush Puppies", das geht so weit, dass der Hund vielen nur als Hush Puppy bekannt ist. Einer der bekanntesten Basset-Hunde drfte "Dog" sein, das Haustier der Fernsehfigur Columbo. Kindern, die in den sechziger Jahren ihre ersten Fernseh-Erfahrungen gemacht haben, drfte der Basset "Pokey" noch in Erinnerung sein, der samt seinem dicken Herrchen "Porkey" das Pendant zu "Lassie" und Jeff bildete.
Der Basset Hound ist kein sehr schneller Laufhund, doch trotz seiner Trgheit ein eifriger Jger auf Niederwild mit gutem Geruchssinn. Der Basset ist ein manchmal eigensinniger, aber durchweg sanfter und gutmtiger Familienhund, der sich in der Regel schnell integriert und nicht gerne alleine ist. Auch gegenber anderen Hunden verhlt er sich freundlich und spielt gerne. Er ist intelligent und sehr lernfhig. Sein Jagdtrieb kann strker oder schwcher ausgeprgt sein, was man bei Spaziergngen nicht vergessen sollte..
Der Basset ist ein kleiner, bis 38 cm groer aber sehr massiger (bis 35 kg) Niederlaufhund fr die Meutejagd. Das Fell ist kurz und anliegend, gewhnlich dreifarbig oder zitrone/wei, oder schwarz-wei-rot. Er hat auffllig lange Ohren, die nicht nur den Eindruck erwecken, der Hund knnte selber drauftreten.
Aufgrund seines Krperbaus (langer Rcken und kurze Beine) kann es beim Basset - wie auch bei anderen hnlich gebauten Hunden - zu Bandscheibenproblemen, in schweren Fllen auch zu Lhmungen kommen. Wichtig ist, dass der Hund whrend der Wachstumsphase nicht berfordert wird; insbesondere sollte vermieden werden, dass er abwrts springt (z. B. Treppensteigen). Er neigt auf Grund seiner langen, hngenden Ohren (praktisch keine Belftung der Gehrgnge), zu chronischen Ohrentzndungen.

Wesensmerkmale der Hunderasse Basset Hound:

Der Basset Hound

Legende der Wesensmerkmale

Basset Hound Bücher und Medien:

Diese Rassen knnten dich auch interessieren:

  • Rauhhaariger Berner Niederlaufhund Die direkten Vorfahren der Niederlaufhunde, die Standard-Laufhunde, arbeiten seit Jahrhunderten als Sprhunde in den Bergtlern der Schweiz. Die Niederlaufhunde sind indes eine jngere Entwicklung. Alle diese Hunde besitzen ein dickes, anliegendes fell mit dichter, feiner Unterwolle, das sie vor...

  • Pumi Der Pumi ist eine der weniger bekannten Htehundrassen die in Ungarn gezchtet wurden. Vielleicht wegen seiner zottigen Erscheinung. Er ist ein typischer Viehtreiber mit hitzigem Temperament und wachsamen Wesen. Als Gebrauchshund erfllt er viele Aufgaben: Er htet und treibt Rinderherden,...

  • Grosspudel Pudel sind intelligente Hunde, quirlig, verspielt bis ins hohe Alter, kinderlieb und sportlich. Alle Pudel sind gute Wchter und beschtzen ihre Familie und deren Eigentum. Bellen braucht man ihnen nicht beibringen, eher das Gegenteil. Dabei sind sie nicht aggressiv, sondern aufgeschlossen,...

  • Stabyhond - Stabijhoun Der Stabij ähnelt dem Kleinen Münsterländer, ist jedoch figürlich ein bisschen stabiler, sein Kopf ein wenig breiter, der Brustkorb tiefer. Das Fell vom Stabyhoun ist leicht gewellt und mäßig lang mit einer dichten Befederung an Rute und Hosen. Seine Farben...

Neue Artikel:

Hunde gewinnen Supertalent RTL Show

Hunde sind bei der Supertalent Show im RTL regelmäßig Gäste und liegen oft mit ihrern Vorführungen in der Gunst der Zuseher. Am 16. Dezember 2017 wurde die zehnjährige Alexa Lauenburger, Hundetrainerin aus Gokels, mit ihrem Rudel aus acht Mischlingshunden im...

Hundesteuer sparen mit freiwilligen Hundefhrschein in Wien

Seit 2005 gibt es in Wien den freiwilligen Hundeführschein, den die Wiener Tierschutzombudsstelle erstellt hat. Ziel ist es, das Zusammenleben von Mensch und Tier konfliktfrei zu gestalten. Was viele aber nicht wissen: Jeder Absolvent spart sich die Hundesteuer von 72 Euro für...

Lesetipp:
Aufklrung fr Hundehalter in Wien

Die Polizei schenkt Wiener Hunden und deren Besitzern in den ersten Märzwochen mehr Aufmerksamkeit. Es soll wieder mehr über geltende Vorschriften aufgeklärt und - falls nötig - auch gestraft werden. Sicherheit und Hundekot In erster Linie gehe es um die Sicherheit und das...

Lassen Sie Ihren Hund nicht in der Hitze brten

Tierrechtsorganisation warnt vor "Hot Dogs" in überhitzten Autos. Rechtzeitig vor Sommerbeginn warnt die internationale Tierrechtsorganisation PETA, People for the Ethical Treatment of Animals, davor, vierbeinige Freunde "auch nur für einen kurzen Augenblick" im Auto zu lassen....