Kai

Kai Inu, Tora Inu
Kai, Kai Inu, Tora Inu

Kai Rassengeschichte:

Die Ahnen waren mittelgroe japanische Hunde. Hauptverbreitungsgebiet ist die ehemalige Provinz Kai, ein von Bergen eingeschlossenes Gebiet. Charakteristisch fr diesen Hund, der zu den Spitzen zhlt, ist das gestromte Haarkleid. 1934 wurde er zu einem "Naturdenkmal" erklrt.

Allgemeines über den Kai:

Der Kai ist eine von der FCI (Nr.317, Gr.5, Sek.5) anerkannte japanische Hunderasse.
Der Kai wird bis 58 cm gro und 18 kg schwer, ist schwarz oder rot gestromt (die Welpen sind etwa bis zu einem Jahr einfarbig). Das Haar ist hart und gerade mit weicher, dichter Unterwolle. Die Ohren sind mittelgro aufrecht etwas nach vorne geneigt. Hoch angesetzte Rute, dick, krftig gerollt oder sichelfrmig gebogen ber dem Rcken getragen.
Heute wird der Kai als Begleithund verwendet. Frher war er ein Jagdhund (Meute).

Wesensmerkmale der Hunderasse Kai:

Der Kai

  • ist fr die Wohnung geeignet
  • braucht viel Fellpflege
  • braucht Auslauf
  • ist ein guter Wachhund

Legende der Wesensmerkmale

Kai Bücher und Medien:

Diese Rassen knnten dich auch interessieren:

  • Schnauzer Ein Schnauzer ist das kleinere Abbild seines groen Bruders des Riesenschnauzers. Ein mittelgroer, kompakter, rustikaler und unbestechlicher Begleiter. Typisch fr den Hund sind sein Temperament, aber gleichzeitig auch seine innerliche Ruhe. Schnauzer verfgen in den meisten Fllen ber ein sehr...

  • Bobtail Seine Eigenschaft als ehemaliger Herdenschutzhund ist nicht zu verkennen, er bewacht alles Anvertraute, ist aber umgnglicher als Owtscharka und co. Als Anfngerhund ist er nicht sonderlich geeignet, er braucht eine konsequente Erziehung, nimmt aber hartes Vorgehen bel; auch darf der Mensch...

  • Hollandse Herdershond Rauhaariger Schlag Wie bei seinem engen Verwandten, dem Belgischen Schferhund, ist seine Krpergre am Widerrist bis 62 cm bei einem Gewicht von ca 30 kg (Rden). Auch er wird in mehreren Fellvariationen gezchtet, die aber nicht extra benannt werden: Kurzhaarig (eig. Stockhaar), Langhaarig (langstockhaar),...

  • English Coonhound Wie alle Coonhounds ist der English Coonhound ist eine rein amerikanische Rasse, obwohl seine Vorfahren aus England und Frankreich stammen. Das Haupteinsatzgebiet der Coonhounds ist die Jagd auf den Waschbr (engl. Racoon oder kurz Coon). Die Hunde haben die Aufgabe, Waschbren aufzuspren und...

Neue Artikel:

Durchfall und Erbrechen beim Hund

Was tun, wenn der Bauch beim Hund verrückt spielt? Gerade im Frühling erkunden Hunde ihre Umgebung ganz genau. Alles wird beschnuppert und probiert. Kommt es nach einem Spaziergang zu Erbrechen und Durchfall, liegt der Verdacht nahe, dass der Hund unterwegs etwas...

Heimtierhaltung in Deutschland

In Deutschland halten 43 Prozent aller Haushalte Heimtiere. Dies geht aus einer Erhebung hervor, die IVH und der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands beim Marktforschungsinstitut Skopos in Auftrag gegeben haben. Im vergangenen Jahr lebten 30 Millionen Hunde,...

Lesetipp:

Fernsteuerung fr Aibo per E-Mail

San Diego -Zum vierten Geburtstag seines Roboterhundes Aibo bringt Sony Entertainment Robot eine Zusatzapplikation fr die Fernsteuerung des knstlichen Vierbeiners per E-Mail heraus. Aibo Eyes erlaubt es dem Besitzer die integrierte Kamera des Blechkters per E-Mail-Befehl zu aktivieren. Der...

Rettungshunde-WM

vom 27.6. bis 1.7.2007 in Eisenstadt Niederösterreich stellt die meisten Teilnehmer bei der 13. IRO Rettungshunde Weltmeisterschaft   13 Rettungshundeteams aus NÖ starten bei WM - 11 aus Wien Schon vor Beginn der "13. IRO Rettungshunde Weltmeisterschaft" steht ein Sieger fest:...