Laekenois

Berger de Laeken, Belgischer Schäferhund
Laekenois, Berger de Laeken, Belgischer Schferhund
  • Ursprungsland: Belgien
  • Gre: 56 - 66 cm Widerristhöhe (Große Hunderasse)
  • Gewicht: 27.5 - 28.5 kg
  • Alter 12 - 14 Jahre
  • Verwendung heute: Begleit- und Wachhund
  • früher: Hüten und Beschützen der Viehherden
  • FCI-Standard: 15
  • FCI-Gruppe: 1 - Htehunde und Treibhunde
  • FCI-Sektion: 1

Laekenois Rassengeschichte:

Belgische Schferhunde waren vor dem Ende des 19. Jahrhunderts ausschlielich als Arbeitshunde von Schfern und Bauern bekannt und keine eigenstndige Rasse.
Der Club du Chien de Berger Belge wurde am 29. September 1891 in Brssel von Prof. Dr. Reul gegrndet. Am 8. Mai 1892 fand in Cureghem die erste Spezialzuchtschau fr Belgische Schferhunde statt. Im gleichen Jahr wurde auch der erste Standard verfasst. Darin wurden drei Haarvarietten beschrieben: Langhaar, Rauhhaar und Kurzhaar. Dieser Standard wurde etliche Male gendert bis zum heute gltigen Standard mit vier Varietten. 1898 wurde von L. Huyghebaert und Dr. G. Geudens ein anderer Club gegrndet, der Berger Belge Club mit Sitz in Malines (Mechelen). Die diversen Streitigkeiten um Farbe, Haarkleid und andere wichtige Eigenschaften der Rasse berlebte nur der zuletzt gegrndete Club. Dieser wurde von der Societ Royal Canine St. Hubert (belgischer Dachverband) anerkannt. Wenige Jahre spter wurde noch der Knigliche Groendendael Club anerkannt. Am 30. Mrz 1990 schlossen sich diese beiden Clubs letztendlich zur Kniglichen Union der Klubs fr belgische Schferhunde zusammen.
1901 wurden die ersten Belgier im Zuchtbuch eingetragen. Erster offiziell registrierter Hund war der Malinois Vos de Polders.
Der Belgische Schferhund wird in 4 Fellvariationen gezchtet:
* Groenendael, langhaarig, schwarz
* Laekenois, rauhaarig
* Malinois, kurzhaarig
* Tervueren, langhaarig, rotbraun, falb, schwarz gewolkt
Den gleichen Hundetyp gibt es auch im Nachbarland, den Niederlanden: den Hollandse Herdershond. Krperbau und Aussehen sind so gut wie identisch. Die Belgier haben im Gegensatz zum Hollandsen Herderhond ihre Fellvarietten unterschiedlich benannt. Auffllig ist bei den Hollndern, dass hier gestromte Hunde gezchtet werden. Belgier und Hollnder stammen etwa aus der gleichen Gegend. Die Trennung der Linien erfolgte erst, als Belgien sich von den Niederlanden trennte und selbststndig wurde.

Allgemeines über den Laekenois:

Der Belgier hat einen leichten Knochenbau und eine elegante Gesamterscheinung. Dadurch, dass er seinen Kopf recht hoch trgt (eine Winkelung von fast 90 Grad von Hals zu Rckenlinie im Vergleich zu ca. 45 Grad beim heutigen Deutschen Schferhund), wirkt dieser Hund sehr edel und stolz ohne bertreibungen. Sein Kopf soll trocken (eng anliegende Haut) und nicht grob sein. Stop (Stirnpartie) und Nasenoberrcken sollten nahezu parallel sein. Im Gegensatz zum Deutschen Schferhund, der rechteckig, d. h. lnger als hoch ist, ist der belgische Schferhund im Idealfall quadratisch gebaut und wenig gewinkelt. Seine Schulter ist steil abfallend und die Hinterhand sehr wenig gewinkelt, d. h. sie steht eher unter dem Krper. Dadurch ist der Gang des belgischen Schferhundes weniger raumgreifend. Die steile Hinterhandwinkelung erklrt aber auch die Geschwindigkeit und Wendigkeit sowie das herausragende Springvermgen dieses Hundes und zeigt die Zweckmigkeit seines Gebudes fr die vorgesehenen Einsatzzwecke. Am besten sieht man diese Unterschiede zum allseits bekannten DSH beim Malinois.

Wesensmerkmale der Hunderasse Laekenois:

Der Laekenois

  • ist ein Familienhund
  • ist fr die Wohnung geeignet
  • braucht mittlere Fellpflege
  • ist leichtfhrig
  • braucht Auslauf
  • ist ein guter Wachhund

Legende der Wesensmerkmale

Laekenois Bücher und Medien:

Diese Rassen knnten dich auch interessieren:

  • Foxterrier Glatthaar Bei der Zucht der Foxterrier werden zwei Zuchtlinien gezchtet, der Drahthaar- und Kurzhaar-Foxterrier. (In den USA werden beide Arten auch als Toyrassen gezchtet, was jedoch in Europa nicht erwnscht ist.) Der Drahthaar-Foxterrier muss regelmig getrimmt (nicht geschoren) werden, da sonst das...

  • Wller Der Wller ist ein sensibler, ausdauernder, begeistert arbeitender, fleiiger Sport- und Htehund. Er besitzt ein mittleres bis hohes Temperament ohne Nervositt, ist wesensfest und unerschrocken und lsst sich auch durch Lrm nicht aus der Ruhe bringen. Aufgrund seiner hohen Intelligenz ist...

  • Chinook Der Chinook ist eine sehr sseltene Rasse. Seinen Namen hat er nach dem Lieblingshund seines Zchters Walden. Der Chinook gleicht einem typischen Spitz - wie ein richtiger Schlittenhund stets arbeitswillig. Er hat ein starkes, selbstbewutes Naturell und braucht als Welpe eine feste Hand, damit...

  • Boerboel Der Boerboel ist die einzige Rasse der Welt die speziell fr das Bewachen und Beschtzen gezchtet wurde ohne dabei aggressiv zu sein. Sie sind zuverlssig, ruhig, gehorsam und intelligent mit starken Schutztrieben. Boerboels sind selbstsicher und mutig die einen selbstsicheren Besitzer...

Neue Artikel:

Silvester Tipps gegen Stress

Silvester ist Stress für Hunde und generell für alle Tiere. Jedes Jahr werden zum neuen Jahr unzählige Feuerwerkskörper in den Himmel geschossen und schrecklich laute Böller am Boden gezündet. Wo bereits Böller und Knallfrösche für viele...

Gnstiges Tierzubehr bei Cyber Monday Woche

Wer günstiges Tierzubehör wie Hundefutter und mehr für seinen Vierbeiner sucht, sollte sich die Aktionen bei der "Cyber Monday Woche" von Amazon oder die "Cyber Week" bei Zooplus ansehen. Für den einen oder anderen auch eine gute Gelegenheit um sich mit einer...

Lesetipp:
Fall von illegalem Welpenhandel aufgedeckt

Scheinkäufer wurden auf der Internetplattform bazos.at wieder fündig. Ein Anbieter erzählte diesen nach der Kontaktaufname am Telefon, dass er 20 Chihuahua-Welpen im Angebot hat. Im Wiener Meidling brachte der illegale Welpenhändler drei Welpen mit slowakischen...

Von der Strae in die Stube - Hunde werden in Indien salonfhig

Neu Delhi - Der Hund Timmy hat Glück gehabt: Er lebt jetzt bei einer Familie, hat ein Dach über dem Kopf und bekommt täglich einen vollen Napf mit Futter. Bis vor einem Jahr war Timmy einer von etwa 250 000 Straßenhunden in der indischen Hauptstadt Neu Delhi, deren Leben sich...