Schipperke

Belgischer Schifferspitz
Schipperke, Belgischer Schifferspitz

Schipperke Rassengeschichte:

Sicher ist das der Schipperke aus Belgien stammt und seine Geschichte sehr weit zurckgeht, bis etwa 1600. Der genaue Ursprung dieses kleinen Schifferhunds ist unbekannt. Anatomisch gesehen handelt es sich um einen klassischen Spitztyp, der wahrscheinlich mit anderen kontinentaleuropischen Spitzen, etwa dem Deutschen Spitz, verwandt ist. Nach dem Krieg ging die Zucht in Belgien sehr stark zurck, hat sich aber wieder erholt. Inzwischen wird er auch in Deutschland gezchtet und hat hier seine Anhnger gefunden.

Allgemeines über den Schipperke:

Der Schipperke (ausgesprochen (scharfes) S, ch (wie das ch von Dach) ipperke) (bersetzt: kleiner Kapitn, Bootsmann) ist zwar klein, aber oho! Ursprnglich als Schferhund eingesetzt und gezchtet wurden sie zu unentbehrlichen Bergleitern auf Kanalschiffen in Flandern und Brabant, auf denen es die Raten vertilgte und die Schiffer vor Eindringlingen warnte. Der Hund wurde auch an Land als tchtiger Ratten-, Kaninchen- und Maulwurfsjger verwendet. Wegen seiner Zierlichkeit und Robustieit gibt er einen idealen Hausgenossen ab. Der Schipperke wird gerne als der kleinste Schferhund der Welt bezeichnet. Er ist Aufgeweckt, aufmerksam, gewitzt, mutig, wachsam, unbestechlich, selbstbewusst, treu, intelligent, kinderfreundlich, Fremden gegenber sehr misstrauisch, lernfreudig, lebhaft, neugierig, bellt gerne.

Wesensmerkmale der Hunderasse Schipperke:

Der Schipperke

  • ist fr die Wohnung geeignet
  • braucht mittlere Fellpflege
  • ist leichtfhrig
  • braucht Auslauf
  • ist ein guter Wachhund

Legende der Wesensmerkmale

Schipperke Bücher und Medien:

Diese Rassen knnten dich auch interessieren:

  • Bull-Boxer Im Bull-Boxer vereinen sich sehr unterschiedliche Wesensmerkmale. Trotzdem ist er ausgeglichen, ruhig, selbstbewusst, nervenstark und bieder. Seinen Bezugspersonen ist er treu und anhnglich. Das Haus bewacht er mit Mut und Unerschrockenheit. Fremden gegenber ist er misstrauisch. Im Haus ist...

  • Bichon Fris Der Bichon Fris ist ein lustiger, unabhngiger und temperamentvoller Hund. Er ist fhig, schnell etwas zu erlernen und ist daher leicht erziehbar. Zu seinen Strken gehren Geduld, Mut und Wachsamkeit. Wenn er etwas hrt, das ihn beunruhigt, dann schlgt er sofort Alarm. Allerdings sollte man...

  • Patterdale-Terrier Der Patterdale-Terrier ist eine nicht von der FCI anerkannte britische Hunderasse. Er ist etwa 6-10 kg schwer wird er in schwarz, rot, schokoladenfarben, leberfarben (Red Nose), teilweise auch mit weien Abzeichen, gezchtet. Er wird 25 cm bis 35 cm gro und sein Haar ist entweder glatt oder...

  • Petit Basset Griffon Venden Der Petit Basset Griffon Venden wird hauptschlich zur Jagd auf Kaninchen eingesetzt. Er hat gute Wach- und Schutzinstinkte. Als fr die Jagd gezchteter Hund vergisst er leicht seine "Erziehung", wenn er eine Spur bemerkt. In der Familie ist er frhlich, aufgeweckt, immer zu Streichen...

Neue Artikel:

Hunde auf der Rolltreppe

Rolltreppen sind für Hunde eine oft unterschätzte Gefahr zur Beförderung. Zwar vereinfachen Rolltreppen uns den Alltag und bringen uns schnell von einem Stockwerk in das andere, aber Stürze von Senioren und Kleinkindern, eingeklemmte Kleidungsstücke sowie...

Osterfest tierfreundlich gestalten

Anlässlich vom vor der Türe stehende Ostern geben Tierschützer Tipps für ein tierfreundliches Osterfest um beim Feiern nicht auf den Tierschutz zu vergessen. Nach wie vor werden Kaninchen unter quälerischen Bedingungen in Käfigen 90 Tage gemästet,...

Lesetipp:
GPS-Ortung fr Hund und Katz

In Japan können Haustierbesitzer entlaufene Hunde und Katzen bald mit Hilfe des satellitengestützten Navigationssystems GPS [Global Positioning System] wieder finden. GPS - Sensor Zu diesem Zweck wird dem Haustier ein 48 Gramm schwerer GPS-Sensor um den Hals oder auf den Rücken...

Hunde in der Dunkelheit

Im Herbst und Winter steigt die Behandlungsquote in Tierarztpraxen jedes Jahr drastisch an. Kein Wunder, hlt die kalte und dunkle Jahreszeit doch besondere Gefahren fr Ihren Vierbeiner bereit. Husten, Schnupfen und Erkltungen sind dabei noch das geringste bel, obwohl Sie fr Ihren kleinen...