Unangenehmer Hundegeruch: Was tun?

Hin und wieder wird die Freude an der Hundehaltung durch unangenehmen Hundegeruch getrübt, den der Hund verströmt und der sich teilweise in der ganzen Wohnung festsetzt. Insbesondere wenn Besuch ansteht, wird dies zum Problem. Der Hund selbst kann aber natürlich nichts für seinen Geruch! Was kann man bei Hundegeruch unternehmen?

In erster Linie liegt es am Hundebesitzer dafür zu sorgen, dass entweder erst gar kein Hundegeruch entsteht oder dieser zumindest so neutralisiert wird, dass er nicht unangenehm auffällt. Erreichen lässt sich dies durch regelmäßige Pflege und den Einsatz natürlicher Düfte.

Wie entsteht der Geruch des Hundes?

Der Geruch, der von Hunden verströmt wird, kann eine Vielzahl von Ursachen haben. Im Sommer beispielsweise gehen die Tiere oft im Wasser baden, wodurch auf Dauer das Fell einen unangenehmen Geruch annehmen kann. Aber auch im Winter suhlen sich die Tiere gerne auf dem Boden und im schlammigen Dreck. Nach und nach setzen sich daher bestimmte Partikel im Fell der Tiere fest, die langfristig zu einer gewissen Gestanksnote führen. Auch der Hund selbst kann unangenehme Gerüche verströmen. Zum einen durch Mundgeruch, zum anderen aber auch wenn er Blähungen hat. Beides steht in der Regel mit der Nahrungsaufnahme im Zusammenhang.

Hundepflege als Mittel gegen üble Gerüche

Besonders leicht setzt sich ein Geruch in verfilzten und abgestorbenen Haaren des Hundes fest. Eine ordentliche Fellpflege ist daher von entscheidender Bedeutung, um zu verhindern, dass sich Gerüche dauerhaft einnisten. Außerdem sollte der Hund regelmäßig gebadet werden - wobei spezielle Hundeshampoos zum Einsatz kommen können. Allerdings greift ein solches Bad den natürlichen Schutzfilm der Hundehaut an und sollte daher nur alle paar Monate vorgenommen werden. Textilien, die mit dem Tier regelmäßig in Kontakt kommen, müssen hingegen deutlich öfter gewaschen werden, da diese sonst auch den Geruch des Hundes annehmen.

Was hilft sonst noch gegen Hundegeruch?

Blähungen und Mundgeruch lassen sich oftmals durch eine Futterumstellung vermeiden. Hierbei muss ein wenig experimentiert werden, um das Futter zu entdecken, dass am besten verträglich ist. Außerdem kann es helfen, klein gehackte Petersilie oder Chlorophyll-Tabletten unter das Hundefutter zu mischen. Beides neutralisiert die Gerüche weitgehend. Vorsicht ist hingegen bei Duftsprays geboten. Diese basieren oftmals auf einem chemischen Cocktail und sind daher für Mensch und Tier ungesund. Besser ist es daher, getrockneten Lavendel oder natürliche Duftöle zu verwenden, um für einen angenehmen Geruch in den eigenen vier Wänden zu sorgen.

Abschließend sei gesagt: Nasser Hund riecht nach Hund. Wir selber werden nur noch die Abweichungen riechen, ansonsten wird der Hundehalter geruchsblind. An schwülen Tagen, kann auch vermehrt Geruch entstehen. Oft sind hier aber Textilien die Quelle wie Teppiche, Hundekissen oder die vom Vierbeiner geliebte Hundedecke.

Erstellungsdatum: 01.03.2017

Neue Artikel:

Langhaarige Hunde: So gelingt das Scheren ohne Friseur

Wer einen Hund hat, der kennt das: Nicht nur das tägliche Spazieren ist wichtig, um dem eigenen Vierbeiner gerecht zu werden. Auch Ernährung, Beschäftigung und Pflege sind unabdingbar, wenn die Fellnase ein glückliches und zufriedenes Leben genießen soll. Geht es um die...

Baby und Hund: Tipps fr ein gutes Zusammenleben

Wie kann man einen Hund auf ein Baby vorbereiten? Die Geburt eines Babys in einer Familie mit Hund kann ein sehr entscheidender Punkt in der Beziehung zwischen Tier und Mensch sein. Aus diesem Grund gilt es folgende Punkte zu beachten um frühzeitig eine gute Beziehung zwischen Baby und dem...

Diese Rassen knnten dich auch interessieren:

  • Rauhhaariger Berner Niederlaufhund Die direkten Vorfahren der Niederlaufhunde, die Standard-Laufhunde, arbeiten seit Jahrhunderten als Sprhunde in den Bergtlern der Schweiz. Die Niederlaufhunde sind indes eine jngere Entwicklung. Alle diese Hunde besitzen ein dickes, anliegendes fell mit dichter, feiner Unterwolle, das sie vor...

  • Australian Kelpie Als Stammmutter der Australien Kelpie gilt ein Nachfahre dieser Collies namens Kelpie. Sie war sehr erfolgreich bei Htewettbewerben und so waren ihre Welpen sehr gefragt. Die Rasse wurde dann nach ihr benannt. Es ist gut mglich, dass in den Anfngen Htehunde unterschiedlicher Rassen...

  • Bulldog Die Bulldogge tritt selbstbewusst und freundlich auf. Ihr Mut und ihre Schmerzunempfindlichkeit sind das verbliebene Erbe ihrer Vergangenheit. Die Erziehung ist nicht einfach, der Hund wird als eigenwillig beschrieben. Kadavergehorsam darf der Mensch von ihm nicht erwarten, bei richtiger...

  • Ariegois Der Arigeois wird auch Hasenhund genannt, hergeleitet aus seinem speziellen Einsatzgebiet. Sehr hnlich ist der Braque de l' Arige, ein Vorstehhund; er wird oft mit dem Arigeois verwechselt. Eine Rasse geschaffen fr die Jagd n der sdlichen Ecke Frankreichs. Das Land ist trocken, hgelig und...

Lesetipp:
Gewalttour

Beagle Norman aus Solomon im US-Staat Kansas war offenbar ganz allein 1300km unterwegs. Seine Tour endete vor der Computerwartungsstelle der Universität von Auburn in Alabama. Eine Angestellte stellte fest, dass "Norman" schon seit März von dem Lehrerehepaar Tim und Jennifer Cross in...

Erster Tiersender im Netz!

Rund fünf Mio. Hunde leben allein in Deutschland. Anlass genug, den ersten Tiersender im Internet zu starten. Liebling Tier TV „Liebling Tier TV“ zeigt kostenfreie Videos und Filme vor allem über Hunde. Das Portal wendet sich an Heimtierbesitzer und Tierfreunde, die...

Hunde im Berufsleben: Hunde-Sozialberufe

Außer Polizeihunde, Suchtgifthunde und Lawinenhunde, wie man sie aus dem Fernsehen kennt, gibt es noch einige Berufe die der Hund "ergreifen" kann: Sozialberufe Innerhalb dieser Sozialberufe hat der Hund die Möglichkeit, von seinem Besitzer begleitet, Prüfungen abzulegen um...

Ergnzungsfutter fr Haustiere

In der Aprilausgabe der Zeitschrift "Konsument" ist ein Test ber Ergnzungsfutter fr Haustiere zu finden. Laut dem VKI wird in sterreich mehr als 400 Millionen Euro jedes Jahr fr Haustierfutter ausgegeben. Ein Groteil davon wird fr Fertigfutter fr Hunde und Katzen ausgegeben. "Viele...