Wer wird Millionär: Haben Riesen Schnauzer?

Eine 20-jährige Studentin aus Aachen ist als Gast bei der RTL-Show "Wer wird Millionär" zum aller ersten Mal bei der Show bereits bei der ersten Frage ausgeschieden. Was war die 50 Euro Frage? 

Seit jeher haben die meisten ...?

Zunächst tendierte die Kandidatin gleich zur Antwort D. Klarerweise haben alle Riesen Schnauzer. Wie war das Bei Gullivers Reisen? Moderator Jauch zieht noch Nebelspuren und verwirrt die 20-jährige endgültig. Sie entscheidet sich für die Antwort D: Riesen Schnauzer und war damit aus dem Rennen.

Klarerweise lautete die richtige Antwort: Seit jeher haben die meisten Schäfer Hunde ;)

Quelle: RTL

Erstellungsdatum: 16.06.2015

Neue Artikel:

Langhaarige Hunde: So gelingt das Scheren ohne Friseur

Wer einen Hund hat, der kennt das: Nicht nur das tägliche Spazieren ist wichtig, um dem eigenen Vierbeiner gerecht zu werden. Auch Ernährung, Beschäftigung und Pflege sind unabdingbar, wenn die Fellnase ein glückliches und zufriedenes Leben genießen soll. Geht es um die...

Baby und Hund: Tipps fr ein gutes Zusammenleben

Wie kann man einen Hund auf ein Baby vorbereiten? Die Geburt eines Babys in einer Familie mit Hund kann ein sehr entscheidender Punkt in der Beziehung zwischen Tier und Mensch sein. Aus diesem Grund gilt es folgende Punkte zu beachten um frühzeitig eine gute Beziehung zwischen Baby und dem...

Diese Rassen knnten dich auch interessieren:

  • Rauhhaariger Berner Niederlaufhund Die direkten Vorfahren der Niederlaufhunde, die Standard-Laufhunde, arbeiten seit Jahrhunderten als Sprhunde in den Bergtlern der Schweiz. Die Niederlaufhunde sind indes eine jngere Entwicklung. Alle diese Hunde besitzen ein dickes, anliegendes fell mit dichter, feiner Unterwolle, das sie vor...

  • Australian Kelpie Als Stammmutter der Australien Kelpie gilt ein Nachfahre dieser Collies namens Kelpie. Sie war sehr erfolgreich bei Htewettbewerben und so waren ihre Welpen sehr gefragt. Die Rasse wurde dann nach ihr benannt. Es ist gut mglich, dass in den Anfngen Htehunde unterschiedlicher Rassen...

  • Bulldog Die Bulldogge tritt selbstbewusst und freundlich auf. Ihr Mut und ihre Schmerzunempfindlichkeit sind das verbliebene Erbe ihrer Vergangenheit. Die Erziehung ist nicht einfach, der Hund wird als eigenwillig beschrieben. Kadavergehorsam darf der Mensch von ihm nicht erwarten, bei richtiger...

  • Ariegois Der Arigeois wird auch Hasenhund genannt, hergeleitet aus seinem speziellen Einsatzgebiet. Sehr hnlich ist der Braque de l' Arige, ein Vorstehhund; er wird oft mit dem Arigeois verwechselt. Eine Rasse geschaffen fr die Jagd n der sdlichen Ecke Frankreichs. Das Land ist trocken, hgelig und...

Lesetipp:
Flirten: Auf den Hund gekommen

Der Hund ist mehr als nur Freund und Begleiter: Hundehalter werden nicht nur deutlich mehr in Gespräche verwickelt als Menschen ohne Hund, auch als Flirtmedium eignet sich das älteste Haustier in besonderer Weise. Hunde erleichtern Kontaktaufnahme beim Flirten Seine Ungezwungenheit...

Wahrnehmung des Hundes: der Sehsinn

Viele wundern sich weshalb Hunde in vielen Situationen so schlecht sehen. Diese Meinung des schlechten Sehsinns des Hundes entsteht dadurch, dass der Mensch in bestimmten Situationen mit seinem scharfen Sehvermögen ganz anders reagiert als der Hund. Als zwei Vorurteile gelten, dass Hunde...

Tageszeitung ersteigert Hunde

Zur Hunde-Versteigerung am 09.01.2003 in Draßmarkt sind keine privaten Interessenten gekommen. Die Tiere wurden dann um etwa 100 Euro von einer Tageszeitung ersteigert. Die Hunde gehörten einer Frau, die gerichtlich delogiert und gepfändet wurde. Die unglaubliche Geschichte...

Richtiger Umgang mit fremden Hunden

Viele Kinder freuen sich, wenn sie einem Hund begegnen, vor allem, wenn es sich um einen herzigen kleinen Hundewelpen handelt. Den wollen sie dann unbedingt streicheln und mit ihm spielen. Ein Hundebaby wird diese Zuwendung sicher genießen, bei einem erwachsenen Hund muss das aber nicht...