Kai

Kai Inu, Tora Inu
Kai, Kai Inu, Tora Inu

Kai Rassengeschichte:

Die Ahnen waren mittelgroe japanische Hunde. Hauptverbreitungsgebiet ist die ehemalige Provinz Kai, ein von Bergen eingeschlossenes Gebiet. Charakteristisch fr diesen Hund, der zu den Spitzen zhlt, ist das gestromte Haarkleid. 1934 wurde er zu einem "Naturdenkmal" erklrt.

Allgemeines über den Kai:

Der Kai ist eine von der FCI (Nr.317, Gr.5, Sek.5) anerkannte japanische Hunderasse.
Der Kai wird bis 58 cm gro und 18 kg schwer, ist schwarz oder rot gestromt (die Welpen sind etwa bis zu einem Jahr einfarbig). Das Haar ist hart und gerade mit weicher, dichter Unterwolle. Die Ohren sind mittelgro aufrecht etwas nach vorne geneigt. Hoch angesetzte Rute, dick, krftig gerollt oder sichelfrmig gebogen ber dem Rcken getragen.
Heute wird der Kai als Begleithund verwendet. Frher war er ein Jagdhund (Meute).

Wesensmerkmale der Hunderasse Kai:

Der Kai

  • ist fr die Wohnung geeignet
  • braucht viel Fellpflege
  • braucht Auslauf
  • ist ein guter Wachhund

Legende der Wesensmerkmale

Kai Bücher und Medien:

Diese Rassen knnten dich auch interessieren:

  • Porcelaine Der Porcelaine hat seinen Namen seinem Fell zu verdanken, das wie Porzellan schimmert. Er war vor der Franzsischen Revolution ein beliebter Meutehund der fr die Jagd auf Wildschweine verwendet wurde.Die Revolution und die anschlieenden Wirren der Schreckenszeit haben nur wenige Tiere berlebt....

  • Ostsibirischer Laika Die Heimat der ostsibirischen Laika liegt in den weitlufigen Gebieten zwischen Jenissei und der Halbinsel Kamtschatka. Als Ausgangstiere dienten sie fr die Zucht der Standard Ewenkische, Lamutsker, Amur- und andere Laikatypen. Von Strebel wurden die stlichen Hunde der Halbinsel als eine...

  • Treeing Walker Coonhound Coonhounde sind in den USA entwickelte Hunderassen. Ihr Haupteinsatzgebiet ist die Jagd auf den Waschbr (engl. Racoon oder kurz Coon). Die Hunde haben die Aufgabe, Waschbren aufzuspren und spurlaut auf einen Baum zu jagen und sie dort zu verbellen. In manchen Gegenden gibt es sehr beliebte...

  • Anglo-Francais de Petite Vnerie Frei bersetzt heit Anglo-Franais de petite vnerie: ... fr die kleine Jagd. Er ist ein typisch franzsischer Jagdhund, ein Laufhund fr die Niederwildjagd, in dem auch englisches Blut fliet. Die Widerristhhe betrgt 48-56 cm, plus minus 2 cm. Das Haar ist jagdhundtypisch kurz, glatt,...

Neue Artikel:

Hunde gewinnen Supertalent RTL Show

Hunde sind bei der Supertalent Show im RTL regelmäßig Gäste und liegen oft mit ihrern Vorführungen in der Gunst der Zuseher. Am 16. Dezember 2017 wurde die zehnjährige Alexa Lauenburger, Hundetrainerin aus Gokels, mit ihrem Rudel aus acht Mischlingshunden im...

Hundesteuer sparen mit freiwilligen Hundefhrschein in Wien

Seit 2005 gibt es in Wien den freiwilligen Hundeführschein, den die Wiener Tierschutzombudsstelle erstellt hat. Ziel ist es, das Zusammenleben von Mensch und Tier konfliktfrei zu gestalten. Was viele aber nicht wissen: Jeder Absolvent spart sich die Hundesteuer von 72 Euro für...

Lesetipp:
Wiens Hunde bekommen Chip

Wiener Hunde bekommen eine elektronische Kennzeichnung. Mglich macht das eine Novelle des Tierschutzgesetzes, die am 23.09.2003 beschlossen werden soll. Vorgesehen ist neben dem "Hundechip" auch ein neues Hunderegister. Einjhrige bergangsfrist Die elektronische Kennzeichnung gilt fr alle...

Greyhound-Rennen: Der Tod auf der ersten Bahn

Die natürliche Schnelligkeit und Anmut der Greyhounds wurden vom Menschen schon seit den alten Ägyptern ausgenutzt. Jahrhundertelang wurden diese Hunde für die Jagd benutzt, wurden zur Elite gezählt und relativ gut behandelt. Aber durch das Aufkommen der modernen Hunderennen...