Nederlandse Kooikerhondje

Koikerhund
Nederlandse Kooikerhondje, Koikerhund
  • Ursprungsland: Niederlande
  • Größe: 35 - 41 cm Widerristhöhe
  • Gewicht: 9 - 11 kg
  • Alter 12 - 13 Jahre
  • Verwendung heute: Begleit- und Jagdhund
  • früher: Anlocken und Apportieren von Wassergeflügel
  • FCI-Standard: 314
  • FCI-Gruppe: 8 - Apportierhunde, Stöberhunde, Wasserhunde
  • FCI-Sektion: 2

Nederlandse Kooikerhondje Rassengeschichte:

Die Baronin van Hardenbroek van Ammerstol begann 1942 die Rasse Nederlandse Kooikerhondje wieder aufleben zu lassen. Ein von Haus zu Haus gehender Händler fand für sie in der Provinz von Friesland eine Hündin, die einem Bild vom Typ des gesuchten Hundes entsprach. Die Hündin Tommy wurde zur Ursprungshündin des Kooikerhondje.

Nachdem 1966 vom "Raad van Beheer" der Standard vorläufig genehmigt wurde, ist diese Hunderasse seit 1971 offiziell anerkannt. Der Kooikerhondje wurde und wird auch heute noch beim Entenlocken eingesetzt. Seine Aufgabe ist es dabei die Enten mit seiner fröhlich wedelnden Rute in den Köder anzulocken. Der Hund jagt die Enten aber selber nicht. Er bewegt sich ruhig zwischen Köder Trennwänden um die Enten neugierig zu machen und sie dann mehr in die Tunnel hineinzulocken, wo die Enten dann in einer Falle gefangen werden.

 

Allgemeines über den Nederlandse Kooikerhondje:

Der Rassehund Kooikerhondje ist ein harmonisch aufgebauter orange-roter, mehrfarbiger kleiner
Jagdhund mit nahezu quadratischem Körperbau. In der Bewegung trägt er seinen Kopf hoch und die gut befederte, frőhliche Rute wird gerade oder oberhalb der Rűckenlinie getragen.

Der Kooikerhondje wird als lebhaft und aktiv bezeichnet. Der Hund ist selbstbewuβt und weißt ausreichend Ausdauer und Durchhaltevermögen auf . Er ist gutartig und aufmerksam, aber nicht lärmend. Die Hunderasse gilt als zuverlässig, gelassen und freundlich.

Nederlandse Kooikerhondje

Die Ohren haben schwarze Haare an den Spitzen, die sogenannten Ohrringe. Der Hund wird im natürlichen, ungetrimmten Haarkleid vorgeführt. Die Körperlänge von der Spitze der Schulter (Scapula-Humeral Gelenk) bis zum Sitzbeinhöcker kann etwas länger als die Widerristhöhe sein. Schädel und Fang sind ungefähr gleich lang. Der Kopf hat eine mäβige Länge, welcher der allgemeinen Erscheinung angepasst ist, trocken mit sanften Linien aufweißt.

Autor: CG, Quelle: FCI.be

Wesensmerkmale der Hunderasse Nederlandse Kooikerhondje:

Der Nederlandse Kooikerhondje

  • ist ein Familienhund
  • ist für die Wohnung geeignet
  • braucht viel Fellpflege
  • ist leichtführig
  • braucht viel Auslauf

Legende der Wesensmerkmale

Nederlandse Kooikerhondje Bücher und Medien:

Diese Rassen könnten dich auch interessieren:

  • Hamiltonstövare Das Wort Stövare bedeutet übersetzt "Stöberer" Der schöne Hamilton-Stövare ist der am weitesten verbreite Laufhund Schwedens.Er ist wegen seiner guten jagdlichen Eigenschaften und freundlichen anhänglichen Wesen bei den Jägern sehr beliebt. Er jagt einzeln und nicht in der Meute und ist imstande,...

  • Australian Shepherd Dog Da der Australian Shepherd für die harte Hütearbeit gezüchtet wurde, gehören diese Hunde nur in die Hände von aktiven sportlichen Besitzern, die die Hunde beschäftigen und auslasten können. Eine reine körperliche Beschäftigung wie Spazierengehen,...

  • Japan Spitz Der Japanische Spitz ist eine von der FCI (Nr.262, Gr.5, Sek.5) anerkannte japanische Hunderasse. Dieser kleine Hund von Typ Spitz wird 30 bis 38 cm groß, sein Fell ist weiß, lang, dicht, gerade und abstehend, typisch spitzartig sind auch seine kleinen dreieckigen Stehohren.Er sieht dem Samojeden...

  • Dalmatiner Das auffälligste Rassenmerkmal des Dalmatiners ist ohne Zweifel seine Tupfenzeichnung. Gewünscht werden auf rein weisser Grundfarbe möglichst gleichmäßig über den ganzen Körper verteilte braune oder schwarze Tupfen. Der Dalmatiner wird heute ausschließlich als Begleithund gehalten, doch...

Neue Artikel:

Langhaarige Hunde: So gelingt das Scheren ohne Friseur

Wer einen Hund hat, der kennt das: Nicht nur das tägliche Spazieren ist wichtig, um dem eigenen Vierbeiner gerecht zu werden. Auch Ernährung, Beschäftigung und Pflege sind unabdingbar, wenn die Fellnase ein glückliches und zufriedenes Leben genießen soll. Geht es um die...

Baby und Hund: Tipps für ein gutes Zusammenleben

Wie kann man einen Hund auf ein Baby vorbereiten? Die Geburt eines Babys in einer Familie mit Hund kann ein sehr entscheidender Punkt in der Beziehung zwischen Tier und Mensch sein. Aus diesem Grund gilt es folgende Punkte zu beachten um frühzeitig eine gute Beziehung zwischen Baby und dem...

Lesetipp:
Badeurlaub mit Hund (in Kärnten)

Das Hotel Streklhof in Kärnten, ein mit viel Liebe und Wärme geführter Familienbetrieb, erwartet Sie und Ihre Lieben und lädt Sie ein zum Genießen. Schon von jeher hat man im Streklhof Erholung und Gemütlichkeit in den Mittelpunkt gestellt, und so ist es auch heute...

Hauterkrankungen

Als ein großes Organ des Körpers besitzt die Haut (Cutis) eine äußerst wichtige Funktion für Mensch und Tier. Sie ist unser natürlicher Schutzmantel bei Kälte und Hitze, sie schützt uns vor der Austrocknung, vor Krankheitserregern und vielen anderen...