Briard

Berger de Brie
Briard, Berger de Brie
  • Ursprungsland: Frankreich
  • Gre: 57 - 69 cm Widerristhöhe (Große Hunderasse)
  • Gewicht: bis 34 kg
  • Alter 11 - 13 Jahre
  • Fell: rehbraun, schwarz
  • Verwendung heute: Begleit- und Schutzhund
  • früher: Hüte- und Treibhund
  • FCI-Standard: 113
  • FCI-Gruppe: 1 - Htehunde und Treibhunde
  • FCI-Sektion: 1

Briard Rassengeschichte:

Der genaue Ursprung des Briard ist unbekannt, er stammt wahrscheinlich von den Hof- und Bauernhunden des franzsischen Flachlandes ab und ist vermutlich einer Kreuzung von Barbet und Picard. Der Name "Chien de berger de Brie" taucht erstmal im franzsischen Schriftstellertum in den Naturelles von M. de Buffon, erschienen 1758, auf. Ursprnglich hatten Briards die Aufgabe, Schafe zu bewachen und zu schtzen. Seit 1896 ist der Briard eine eigenstndige Rasse.

Allgemeines über den Briard:

Der Briard ist sehr temperamentvoll, gewitzt, eigensinnig, intelligent und wachsam mit einer guten Portion Schutztrieb. Seine Erziehung erfordert Einfhlungsvermgen, starken Willen und Konsequenz bei Kenntnissen im Hundeverhalten eine Kombination die nur wenige Hundebesitzer aufbringen knnen. Es gibt den Briard in 3 Farben: Schwarz (noir), Rehbraun (fauve) und seltener in grau (grise), er ist mit bis zu 68 cm mittelgro bis gro. Als besonderes Kennzeichen hat der Briard an den Hinterlufen doppelte Afterkrallen, die so nah wie mglich am Boden angesetzt sind.
Ursprnglich ein Schferhund, der die Schafsherden fhrte, bewachte und diese auch gegen Wlfe verteidigen konnte. Im Ersten und Zweiten Weltkrieg tat er bei den Armeen seinen Dienst als Melde-, Patrouillen- und Sanittshund. Wird auch hufig als Wachhund verwendet.
Der Briard wird heute oft als Hund fr sportliche Wettkmpfe eingesetzt. Da es sich um eine alte Arbeitshunderasse handelt, ist es wichtig, dem Briard eine Aufgabe zu geben. Briards findet man im Agility, im Breitensport und im Schutzhundesport. Aber auch als Rettungshunde und Therapiehunde finden sie immer mehr Mglichkeiten, ihren Arbeitseifer unter Beweis zu stellen.

Wesensmerkmale der Hunderasse Briard:

Der Briard

  • ist fr die Wohnung geeignet
  • braucht viel Fellpflege
  • braucht Auslauf
  • ist ein guter Wachhund

Legende der Wesensmerkmale

Briard Bücher und Medien:

Diese Rassen knnten dich auch interessieren:

  • Anglo-Francais de Petite Vnerie Frei bersetzt heit Anglo-Franais de petite vnerie: ... fr die kleine Jagd. Er ist ein typisch franzsischer Jagdhund, ein Laufhund fr die Niederwildjagd, in dem auch englisches Blut fliet. Die Widerristhhe betrgt 48-56 cm, plus minus 2 cm. Das Haar ist jagdhundtypisch kurz, glatt,...

  • Papillon Der Papillon gehrt mit bis zu 28 cm Schulterhhe und ca. 4 kg zu den Kleinhunderassen. Das Temperament wachsam, verspielt, lebhaft und freundlich. Beide Rassen sind im Verhltnis zu ihrer Gre durchaus robust und lieben ausgedehnte Spaziergnge. Im Zusammenleben mit diesen Hunden ist es fr die...

  • Eurasier Der Eurasier ist ein selbstbewusster, ruhiger und ausgeglichener Familienhund, der die besten Eigenschaften der Ausgangsrassen in sich vereinigt. Er ist aufmerksam (Wolfsspitz), ohne bellfreudig zu sein. Gegenber Fremden zeigt er eine vornehme Zurckhaltung (Chow-Chow), ohne jedoch ngstlich zu...

  • Schipperke Der Schipperke (ausgesprochen (scharfes) S, ch (wie das ch von Dach) ipperke) (bersetzt: kleiner Kapitn, Bootsmann) ist zwar klein, aber oho! Ursprnglich als Schferhund eingesetzt und gezchtet wurden sie zu unentbehrlichen Bergleitern auf Kanalschiffen in Flandern und Brabant, auf denen es...

Neue Artikel:

Leptospirose durch verschmutztes Wasser in Tmpeln

Im Sommer steigt für Hunde das Risiko sich mit Leptospirose zu infizieren. Erreger finden sich besonders im verschmutzten Wasser wie Tümpel oder Pfützten, in denen sich unsere Hunde nur allzugerne abkühlen oder ihren Durst löschen möchten. Unerkannt...

Finanztipp: Gnstige Hundehaftpflicht nicht immer beste Wahl

Der günstigeste Preis für eine Hundehaftpflicht in Deutschland ist nicht immer die beste Wahl. Bei der Versicherung für den Hund ist die Deckungssumme entscheidend. Das gemeinnützige Verbraucherportal Finanztip rät Hundebesitzern, eine Summe von...

Lesetipp:

Legleader - und Sie lenken Ihren Hund.

Legleader ist eine neuartige Beinführung die Ihnen und Ihrem Hund die notwendige Sicherheit vermittelt. Durch die einzigartige Führungsbindung wird Ihnen die Lenkung des Hundes vereinfacht und somit ein problemloses Miteinander gefördert. Die richtige Anwendung von legleader...

Neuer Tierpass ab 3. Juli

Ab 3. Juli gelten in der EU weitgehend einheitliche Bestimmungen für das Reisen mit Haustieren. Für Hunde, Katzen und Frettchen, die innerhalb der EU reisen, muss dann ein neuer, einheitlich gestalteter Ausweis mitgeführt werden. Blauer Heimtierpass In dem blauen Heimtierpass mit...