Beliebte Hunderassen

Hunderassen Hunde
Hunderassen

Hier haben wir die Top 20 der beliebten Hunderassen aufgelistet.

  1. American Staffordshire Terrier
  2. Miniature Bull Terrier
  3. Labrador Retriever
  4. Bull Terrier
  5. Französische Bulldogge
  6. Rottweiler
  7. Staffordshire Bull Terrier
  8. Cavalier King Charles Spaniel
  9. Hovawart
  10. Pudel
  11. Australian Shepherd
  12. Chihuahua
  13. Dobermann
  14. West Highland White Terrier
  15. Dogo Argentino
  16. Deutsche Dogge
  17. Dalmatiner
  18. Golden Retriever
  19. Bullmastiff
  20. Tibet Terrier

Alle Hunderassen ansehen

Quelle: VDH (Facebook Umfrage) - Anmerkung der Redaktion: Wie sehr diese Liste über beliebte Hunderassen mit der tatsächlichen Realität übereinstimmt, muss dennoch kritisch hinterfragt werden, da eine Abstimmung nur über Social Media Dienste wie Facebook keine allgemeine Gültigkeit haben müssen.

Welpenstatistik: Top 20 der gezüchteten Hunderassen

Hunderassenzucht Statistik
  1. Deutscher Schäferhund
  2. Teckel
  3. Deutsch Drahthaar
  4. Labrador Retriever
  5. Golden Retriever
  6. Pudel
  7. Rottweiler
  8. Deutscher Boxer
  9. Deutsch Kurzhaar
  10. Deutsche Dogge
  11. Berner Sennenhund
  12. Cavalier King Charles Spaniel
  13. Collie (Langhaar)
  14. Rhodesian Ridgeback
  15. Kleiner Münsterländer
  16. Border Collie
  17. English Cocker Spaniel
  18. Zwergschnauzer
  19. Chihuahua
  20. Shetland Sheepdog

Quelle: Welpenstatistik der VDH-Mitgliedsvereine für das vorige Jahr (Link)

Außer der Wertung aber immer öfter gesucht werden nicht haarende Hunderassen. Ob aus Gründen der Hundepflege oder um allergische Reaktionen beim Hundehalter zu mindern, hier werden unter anderem gerne die Rassen Papillon, Chihuahua und die Bulldogge angeführt.

Neue Artikel:

Hundesteuer sparen mit freiwilligen Hundeführschein in Wien

Seit 2005 gibt es in Wien den freiwilligen Hundeführschein, den die Wiener Tierschutzombudsstelle erstellt hat. Ziel ist es, das Zusammenleben von Mensch und Tier konfliktfrei zu gestalten. Was viele aber nicht wissen: Jeder Absolvent spart sich die Hundesteuer von 72 Euro für...

Gute Nachrichten zum Welthundetag

Tierisch gute Nachrichten zum Welthundetag am 10.Oktober! Eine neue Studie der „University of East Anglia“ beweist aktuell wieder, wie gut der Hund dem Menschen tut. So erhöht regelmäßiges Gehen mit einem Hund die körperliche Aktivität älterer...

Diese Rassen könnten dich auch interessieren:

  • Ariegéois Der Ariégeois wird auch Hasenhund genannt, hergeleitet aus seinem speziellen Einsatzgebiet. Sehr ähnlich ist der Braque de l' Ariége, ein Vorstehhund; er wird oft mit dem Ariégeois verwechselt. Eine Rasse geschaffen für die Jagd n der südlichen Ecke Frankreichs. Das Land ist trocken, hügelig und...

  • Amerikanischer Staffordshire-Terrier Eigenschaften und Wesen dieser erstaunlichen Hunde lassen sich am Besten durch ihre früheren Lebensumstände erklären. Sie waren, wie ihre Besitzer in dieser Zeit, Schwerstarbeiter. Die Menschen in den Fabriken oder auf den Feldern, der Bull and Terrier in der Pit. Trotz grösster Schmerzen,...

  • Catahoula Leopard Dog Der Louisiana Catahoula Leopard Dog wurde ursprünglich für die Jagd auf Wildschweine (Wild boar hogs) und Waschbären gezüchtet, als auch zum Treiben der Rinderherden (Cowherding). Der Catahoula ist vielseitig einsetzbar und sehr intelligent, was dazu geführt hat, dass er heutzutage neben der Jagd...

  • Dalmatiner Das auffälligste Rassenmerkmal des Dalmatiners ist ohne Zweifel seine Tupfenzeichnung. Gewünscht werden auf rein weisser Grundfarbe möglichst gleichmäßig über den ganzen Körper verteilte braune oder schwarze Tupfen. Der Dalmatiner wird heute ausschließlich als Begleithund gehalten, doch...