American Staghound

American Staghound
  • Ursprungsland: USA
  • Größe: 63.5 - 84 cm Widerristhöhe
  • Gewicht: 29.5 - 45 kg
  • Alter 10 - 12 Jahre
  • Fell: viele Farben
  • Verwendung heute: Jagd- und Begleithund
  • früher: Hochwildjagd

American Staghound Rassengeschichte

Der American Staghound ist in erster Linie das Resultat einer Kreuzung aus Scotish Deerhound und Greyhound. Die Entstehung der Rasse geht auf das Jahr 1700 zurück und wurde im späten 19. Jahrhundert aus England in die USA eingeführt.

American Staghound Rassebeschreibung

Obwohl der American Staghound nicht als Rasse anerkannt ist erfreut er sich immer größerer Beliebtheit. Er ist ein Laufhund vergleichbar mit dem Greyhound. Er hat lange Beine und starke Muskeln. Besonders ausgeprägt ist sein Sehsinn. Staghounds sind sehr sanfte Hunde und suchen die Nähe von Menschen. Obwohl sie schnell laufen können sind sie nicht hyperaktiv, manchmal scheinen sie fast faul zu sein. Durch ihre guten Augen sind sie zwar gute Wachhunden, aber als Schutzhund sind sie eher ungeeigent.

Wesensmerkmale der Hunderasse American Staghound

Der American Staghound

Lesetipp:

Menschen und Hunde im Zeichen des Löwen

Bevor wir den Löwen vor den Vorhang bitten, sollten wir schnell den roten Teppich aufrollen und dann die Fanfaren ertönen lassen. Denn hier kommt die Majestät unter den Tierkreiszeichen und alles andere als ein herrschaftlicher Empfang wäre unangemessen. Erhobenen Hauptes, mit...

Hundeversicherungen

Inhaltsverzeichnis Krankenversicherung OP-Versicherung Haftpflichtversicherung Versicherungen Versicherungen für Hundehalter sind - wie zum Beispiel gewöhnliche Haftpflichtversicherungen - dazu gedacht, den Versicherten vor einem finanziellen Schaden oder gar Ruin zu...