Bedlington-Terrier

Rothbury-Terrier
Bedlington-Terrier, Rothbury-Terrier
  • Ursprungsland: Großbritannien
  • Größe: 38 - 43 cm Widerristhöhe (Mittelgroße Hunderasse)
  • Gewicht: 8 - 10 kg
  • Alter 14 - 15 Jahre
  • Fell: leberbraun, sandfarben, blau
  • Verwendung heute: Begleithund
  • früher: Ratten- und Dachsjagd
  • FCI-Standard: 9
  • FCI-Gruppe: 3 - Terrier
  • FCI-Sektion: 1

Bedlington-Terrier Rassengeschichte

Die Hunderasse Bedlington Terrier war früher als der aus den Bergbau Gegenden im Norden von England stammende Rothbury Terrier bekannt. Die Rasse hat die am längsten nachvollziehbare Ahnentafel von allen Terriern. Die ursprüngliche Rolle des Bedlington Terriers war als Jagdhund Hasen für den Familientopf zu fangen. Durch die Beliebtheit vom Bedlington Terrier verbreitete dieser sich außerhalb der ursprünglichen Gegend. 1877 wurde eine Vereinigung für diese Rasse gegründet.

Obwohl der Bedlington Terrier mit seinem Lamm ähnlichen Aussehen einen milden Ausdruck hat, ist er als durch und durch Terrier durchaus imstande sich selbst zu verteidigen. Der widerstandsfähige kleiner Hund sucht aber keine Auseinandersetzungen.

Bedlington-Terrier Rassebeschreibung

Der Charakter vom Bedlington Terrier ist temperamentvoll, mutig und voller Zutraulichkeit. Die Hunde sind intelligente Begleiter mit einem stark ausgeprägten Jagdinstinkt. Weiters wird die Hunderasse als gutmütig, von liebevoller Natur, würdevoll, nicht scheu oder nervös, in der Ruhe
sanft, jedoch voller Mut in der Erregung, beschrieben. Der Bedlington Terrier ist bereits an seinem Gangwerk erkennbar. Die Hunde können mit einer hohen Geschwindigkeit galoppieren. Die Bewegungen sind sehr charakteristisch für die Rasse: Etwas geziert, leicht und federnd bei langsamerem Tempo und leicht wiegend bei hoher Geschwindigkeit. 

Sehr charakteristisch ist sein Haarkleid:

  • Dick und flachsartig
  • Gut von der Haut abstehend, aber nicht drahtig.
  • Die Rasse hat eine deutliche Anlage zu kleiner, korkenzieherförmiger Locke. Besonders am Kopf und am Vorgesicht.

Wesensmerkmale der Hunderasse Bedlington-Terrier

Der Bedlington-Terrier

  • ist ein Familienhund
  • ist für die Wohnung geeignet
  • braucht mittlere Fellpflege
  • braucht Auslauf
  • ist ein guter Wachhund

Diese Rassen könnten dich auch interessieren:

  • Lappländer Rentierhund Seit Jahrhunderten ist er der Arbeitshund der Lappen und wird als Schlittenhund und zur Bewachung großer Rentierherden verwendet. Der Lappländer Renntierhund vereint die Wetterfestigkeit des Spitztyps mit dem Hütetrieb und der Ausdauer eines Schäferhunds. Im 20. Jahrhundert wurden Deutsche...

  • Glen of Imaal Terrier Der Glen of Imaal ist ein bis 36,5 cm großer Terrier und wird etwa 16,5 kg schwer. Er hat kleine Hängeohren, die sich bei Erregung etwas aufrichten. Sein Haar ist mittellang, von rauher Textur mit weicher Unterwolle, in blau gestromt, von heller Weizenfarbe bis zu rötlich-goldener...

  • Shar Pei Der Shar Pei ist nicht nur vom Äußeren ein Molossertyp, sondern auch von Wesen zeigt er typische molossoide Eigenschaften. Er strahlt Ruhe, und Gelassenheit aus, wirkt nie hektisch, ist sehr selbstsicher und intelligent. Er ordnet sich bei richtiger Erziehung dem Menschen bedingungslos unter...

  • Bloodhound Die Erziehung des Bloodhound ist nicht einfach. Der Hund „überlegt“ sich fast jedes Kommando erst einmal, keiner darf erwarten, dass er so schon das erste Kommando befolgt, Zwang ist praktisch ausgeschlossen. Der Bluthund ist sanft, intelligent, anhängliche und freundlich zu allen Wesen....

Lesetipp im Hundemagazin:

Clevere Kläffer...

Fragt man einen Biologen, welche Lebewesen die klügsten seien, wird er antworten: die Primaten Denn Mensch, Gorilla und Co. lassen bei üblichen Intelligenztests ihre Konkurrenz weit hinter sich. Mit einer Ausnahme: Beim Deuten menschlicher Gesten und Signale können Hunde, unsere ältesten...

Flöhe beim Hund

Dein Hund kratzt sich immer wieder und leidet unter starkem Juckreiz. Vielleicht ist er von lästigen Flöhen, die zwischen den Fellhaaren über seine Haut laufen, befallen. Diese bei Hunden häufig vorkommenden Parasiten breiten sich in der ganzen Wohnung aus....