Hundesport

Hundesport

Sport, insbesondere Hundesport ist eine gute Beschäftigung für Hundehalter. Die Runde um den Block, auch der ausgiebige Spaziergang, die ausführliche Fellpflege - alles gut und schön, aber da muss es doch noch etwas mehr geben. Und das gibt es natürlich auch.

Speziell für Halter, die glauben (oder wissen), dass sie einen rassetypischen, "guten" Hund haben, bietet sich der Besuch einer Hundeausstellung, einer so genannten Zuchtschau an.

Um sich und seinen Hund zu fordern und fördern gibt es noch eine Reihe von„Fun-Sportarten“. Dazu gehören zusätzlich zum „klassischen“ Turniersport auch noch Sportarten wie Agility, Flyball, Obedience und auch - ganz neu bei uns - Dogdancing. Wer Windhunde hält, wird irgendwann einmal auf den Rennsport stoßen. Hier muss zwischen den Bahnrennen und den Jagdcoursings unterschieden werden.

Halter von nordischer Rassen, die den Aufwand nicht scheuen, können sich bei Schlittenhunderennen messen. Ganz engagierte Halter von Hütehunden schaffen Schafe oder Gänse an, um ihren Hunden eine rassegerechte Beschäftigung zu bieten. Die Wettbewerbe, sogenannte „Sheep Dog Trials“, also Hütehundeprüfungen sind faszinierend anzusehen. Wenn ein guter Border-Collie arbeitet wird einem bald klar, wie wenig gerecht man diesem Hund wird, wenn man ihn zum Familien- und Freizeithund degradiert.

Hier muss auch noch die Schutzhundausbildung soll erwähnt werden, denn auch sie bringt mit geeigneten Hunden (und der richtigen Einstellung des Halters) viel Spaß und fordert sie durchaus körperlich. Um einen Hund als Rettungs- oder Blindenhund ausbilden zu können, bedarf es der besonderen Eignung des Hundes bzw. der Fähigkeit und des Engangements des Hundehalters.

Diese Rassen könnten dich auch interessieren:

  • Altdänischer Vorstehhund Außerhalb seines Heimatlandes Dänemark ist dieser Hund kaum zu finden ist, wird seit er nach dem Zweiten Weltkrieg vor dem Untergang gerettet wurde immer beliebter. Heute ist er in Dänemark einer der beliebtesten Sport- und Jagdhunde. Dank seiner feinen Nase hat der ausgezeichnete Apportierhund...

  • Redbone Coonhound Der Redbone Coonhound ist der einzige einfarbige Coonhound. Er ist wie alle Coonhounde eine in den USA entwickelte Hunderassen. Ihr Haupteinsatzgebiet ist die Jagd auf den Waschbär (engl. Racoon oder kurz Coon). Die Hunde haben die Aufgabe, Waschbären aufzuspüren und spurlaut auf einen Baum zu...

  • Pharaonenhund Der Pharaonenhund ist im Wesen den Windhunden sehr ähnlich: Er ist sehr lebhaft und sensibel und benötigt viel Auslauf. Wenn er sich richtig ausgetobt hat, kann er jedoch stundenlang schlafen und macht sich im Haus kaum bemerkbar. Da er auf Malta auch als Wachhund eingesetzt wird, neigt er jedoch...

  • Hamiltonstövare Das Wort Stövare bedeutet übersetzt "Stöberer" Der schöne Hamilton-Stövare ist der am weitesten verbreite Laufhund Schwedens.Er ist wegen seiner guten jagdlichen Eigenschaften und freundlichen anhänglichen Wesen bei den Jägern sehr beliebt. Er jagt einzeln und nicht in der Meute und ist imstande,...

Lesetipp:

Durchfall und Erbrechen beim Hund

Was tun, wenn der Bauch beim Hund verrückt spielt? Gerade im Frühling erkunden Hunde ihre Umgebung ganz genau. Alles wird beschnuppert und probiert. Kommt es nach einem Spaziergang zu Erbrechen und Durchfall, liegt der Verdacht nahe, dass der Hund unterwegs etwas...

Halloween mit Hunden und Katzen

In Deutschland ist das Halloween Fest, an dem die Kinder von Tür zu Tür ziehen und um Süßigkeiten bitten, in vielen Orten beliebt. Viele Tierhalter und deren Tiere haben mit dem verstärkten Troubel vor der Haustüre an Halloween kein Problem, aber es gibt auch...

Hunde gewinnen Supertalent RTL Show

Hunde sind bei der Supertalent Show im RTL regelmäßig Gäste und liegen oft mit ihren Vorführungen in der Gunst der Zuseher. Am 16. Dezember 2017 wurde die zehnjährige Alexa Lauenburger, Hundetrainerin aus Gokels, mit ihrem Rudel aus acht Mischlingshunden im...

Hunde können DNA riechen

Hunde sollen vermisste Menschen aufgrund ihrer DNA erschnüffeln können. Erstmalig hat das Institut für Rechtsmedizin an der Universität Leipzig und der Hochschule der Sächsischen Polizei im Januar 2018 eine Studie vorgestellt, bei der dem Hund statt eines...