Billy

Billy

Billy Rassengeschichte

Benannt ist die Rasse nach dem Ort Billy im französischen Poitu, dem Wohnsitz des Erstzüchters Hublot du Rivault. Er nutzte für die Zucht des Billy drei mittlerweile ausgestorbene Hunderassen, den Céris, den Montaimboeuf und den Larrye. Auch der Billy war nach dem zweiten Weltkrieg vom Aussterben bedroht, nur zwei Exemplare hatten den Krieg überlebt. Dem Sohn Hublots, Anton Hublot gelang es die Billy-Rasse neu zu beleben. Bei seinem Tod 1975 gab es in Frankreich wieder einige Billy-Meuten

Billy Rassebeschreibung

Außerhalb Frankreichs ist der Billy kaum anzutreffen. Er besitzt einen stabilen Knochenbau und eine hervorragende Nase. Der prachtvolle Jagdhund verfolgt größeres Wild wie Reh und Wildschwein mit kräftigen Spurlaut. Er ist ein recht umgänglicher Hund, freundlich zu Erwachsenen und Kindern, doch zuweilen unverträglich mit vierbeinigen "Rudelgefährten". Wie die meisten Laufhunde schnappt oder beißt er kaum und gibt deshalb keinen guten Wachhund ab. Er spricht gut auf Gehorsamtraining an und braucht viel Bewegung. Wegen des extrem kleinen Genpols (nur 2 Exemplare überlebten den Zweiten Weltkrieg) ist die Rasse anfällig für Erbkrankheiten.

Wesensmerkmale der Hunderasse Billy

Der Billy

  • ist ein Familienhund
  • braucht wenig Fellpflege
  • ist leichtführig
  • braucht viel Auslauf

Diese Rassen könnten dich auch interessieren:

  • Airedale-Terrier Der Airedale Terrier - auch König der Terrier genannt - ist mit seiner Schulterhöhe von ca. 58 - 61 cm (Hündinnen etwas weniger) körperlich der größte und in seiner Gesamterscheinung der imponierendste Terrier in dieser großen Familiengruppe unterschiedlicher Arten. Der Airedale Terrier...

  • Bichon/Yorkie Die reizvolle Neuzüchtung ist zäh und widerstandsfähig wie de Yorkshire-Terrier und zugleich wetterfest wie der Bichon. Der Bichon Yorkie ist ein lustiger, unabhängiger und temperamentvoller Hund. Er ist fähig, schnell etwas zu erlernen und ist daher leicht erziehbar. Zu seinen Stärken...

  • Boston Terrier Aussehen und Wesen des Boston-Terriers entsprechen einander vollkommen: Er ist im Temperament so ausgewogen wie im Körperbau. Seine Ahnen haben ihm eine glückliche Mischung von Lebhaftigkeit und Liebenswürdigkeit, Klugheit und Entschlossenheit vererbt. Seine Intelligenz und Sensibilität...

  • Smaland-Stövare Das besondere des Smaland-Stövare ist der angeborene Stummelschwanz, der bei rund 50% der Welpen auftritt. Bei der Anerkennung der Rasse im Jahre 1921 verlangte der Svenska Kennelklub das der Smaland-Stövare eine normale Rute haben müsse. Weil aber die Anlage für den Stummelschwanz bei der...

Lesetipp im Hundemagazin:

Hund starb in heißem Auto - Besitzer schrieb: Es geht ihm gut

Wie die Polizei Düren in Nordrhein-Westfalen meldete, starb am Mittwoch ein Hund nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto. Auf dem Armaturenbrett hatte der 52-Jähriger Besitzer aus Hattingen diese Nachricht platziert: An alle Neugierigen! Es sitzt ein...

Agility Übungen für den Garten

Du brauchst keinen großen Hundeplatz, um Agility zu trainieren. Viele kleine Übungen kannst Du mit Deinem Hund im eigenen Garten ausprobieren. Was brauchst du für Agility im Garten? Auf jeden Fall passende Agility-Geräte: fünf bis sechs Sprünge Tunnel Reifen...