Aufklärung für Hundehalter in Wien

Die Polizei schenkt Wiener Hunden und deren Besitzern in den ersten Märzwochen mehr Aufmerksamkeit. Es soll wieder mehr über geltende Vorschriften aufgeklärt und - falls nötig - auch gestraft werden.

Sicherheit und Hundekot

In erster Linie gehe es um die Sicherheit und das Hundekotproblem, sagte Umweltstadträtin Isabella Kossina (SPÖ). Die Aufgabe der Polizei sei dabei nicht das Sammeln von Anzeigen, sondern das Vermeiden von Tierbissen und Verschmutzungen, ergänzte Polizeipräsident Peter Stiedl.

Broschüre für Wiener Hundehalter

Für all jene, die über Maulkorb- und Leinenpflicht sowie die Bestimmungen zur Trümmerl-Entsorgung in Wien nicht genau Bescheid wissen, gibt es eine Broschüre mit sämtlichen Informationen zur Hundehaltung.

Darin ist zum Beispiel zu erfahren, dass Hunde an öffentlichen Orten in Wien entweder einen Maulkorb tragen oder an der Leine geführt werden müssen.

769 Anzeigen in Wien pro Jahr

Dass uneinsichtigen Hundebesitzern Konsequenzen drohen, ist nicht neu. Laut Polizei hat es im Vorjahr 769 Anzeigen, 482 Organmandate und 2.026 Abmahnungen nach Verstößen gegen den Maulkorb- und Leinenzwang gegeben.

Quasi in einem Aufwaschen mit der Schwerpunktaktion soll auch wieder das Bewusstsein gestärkt werden, dass die Hinterlassenschaften der 50.000 in Wien offiziell angemeldeten Hunde weggeräumt werden. Kossina: "In Paris ist es selbstverständlich, dass Hundekot weggeräumt wird."

Quelle: ORF

Link: http://www.orf.at/

Diese Rassen könnten dich auch interessieren:

  • Sheltie Der Shetland Sheepdog ist intelligent, gutmütig, temperamentvoll, lernfreudig und -willig. Fremden gegenüber reserviert, nicht ängstlich. Sein lebhaftes Temperament verlangt ausreichend Bewegung. Kleiner, bis 39,5 cm großer und bis zu 10 kg schwerer langhaariger Hund von großer Schönheit ohne...

  • Staffordshire Bullterrier In Großbritannien ist der Staffordshire Bull Terrier als Familienhund und "Babysitterdog" sehr beliebt. Mischlinge nicht eingerechnet gibt es ca. 500.000 Exemplare. Neben der Verwendung als Begleit- und Familienhund werden Staffordshire Bull Terrier erfolgreich als Rettungshunde...

  • American Water Spaniel Der Amerikanische Wasserspaniel ist ein aktiver, muskulöser Hund von mittlerer Größe (46 cm, 18 kg) mit einem „ondulierten“ (gewellten) bis gelockten Haarkleid. Gebaut ist er etwas länger als hoch, nicht zu quadratisch oder kompakt, in der Farbe einheitlich leberbraun, braun oder dunkles...

  • Deutscher Schäferhund Brauner langhaariger Schlag Der Deutsche Schäferhund ist vom Wesen her ausgeglichen, selbstsicher, treu, anhänglich, klug und wachsam. Er wird als Hund der Superlative bezeichnet, was Intelligenz, Führigkeit, Arbeitsbereitschaft und körperliche Gewandtheit anbelangt. Daher ist er nicht nur für...

Lesetipp:

Das wahre Problem in Spanien

Viele der spanischen Tierschutzverbände verstehen nicht, dass die grausamen „Erhängungen“ der spanischen Galgos derartig viel mediale Aufmerksamkeit erregen, sich aber niemand für die schrecklichen Zustände in der Haltung dieser Tiere zu interessieren scheint....

Falls der Sommer kommt!

Mit den langen warmen Sommertagen, die uns hoffentlich bald ins Haus stehen, steigt auch die Verantwortung unseren geliebten Vierbeinern gegenüber. Die Sommerhitze macht allen zu schaffen, damit es für Sie und Ihren Vierbeiner ein schöner und erträglicher Sommer wird sollten Sie auf einige...

Hundegeschirr Ratgeber

Brustgeschirre für Hunde gibt es inzwischen in riesiger Auswahl. Für fast jeden Hundekörper und Hundecharakter, jeden Einsatzzweck und jeden Modegeschmack findet sich inzwischen ein passendes Hundegeschirr „Outfit“ – und tatsächlich legen immer mehr...

Hundesport

Sport, insbesondere Hundesport ist eine gute Beschäftigung für Hundehalter. Die Runde um den Block, auch der ausgiebige Spaziergang, die ausführliche Fellpflege - alles gut und schön, aber da muss es doch noch etwas mehr geben. Und das gibt es natürlich auch. Speziell...