Klagenfurt bekommt ein Hunde-Strandbad

Am 4. Oktober wird Österreichs erstes Hunde-Strandbad in Klagenfurt eröffnet. Neben einer Freilauf-Zone gibt es für die Vierbeiner eigene Spielgeräte. Die Hundewiese neben dem Strandbad bleibt bestehen.

Spielgeräte und Freilauf-Zone

Die Stadt Klagenfurt hat an der Sattnitz neben dem Lokal "Ponderosa" ein 2.000 Quadratmeter großes Grundstück angemietet und richtet dort ein maßgeschneidertes Angebot für Hunde ein. Neben einer Freilauf-Zone werden Spielgeräte, die von einem Erzeuger von Tiernahrung gesponsert werden, Anbindevorrichtungen und Mülltonnen für die Kotentsorgung zur Verfügung gestellt.

Damit werde den Wünschen der Bevölkerung entsprochen, erklärte Bürgermeister Harald Scheucher (ÖVP) am Montag. Die Befürchtungen der Nachbargemeinde Ebenthal, das Hunde-Strandbad werde das Badewasser der Ebenthaler verschmutzen, kann Scheucher nicht nachvollziehen.

Eigene Hundeplatz-Verordnung

Die Stadt bezahlt für den Grund monatlich 700 Euro Miete, wobei die Pflege des Platzes von Besitzer Wilhelm Müller übernommen wird. Damit die Benutzung des Hunde-Strandbades geregelt abläuft, gibt es eine eigene "Hundeplatz-Verordnung", die unter anderem die Öffnungszeiten enthält (je nach Jahresezeit von 6 bis 22.00 Uhr).

Hundewiese neben Strandbad bleibt

Die Zufahrt zur "Ponderosa" erfolgt über die Waidmannsdorfer Straße, beim Hunde-Strandbad werden Parkplätze eingerichtet. Außerdem führen Geh- und Radweg vorbei. Im Winter wird die eingezäunte Anlage auch als Schneelager für die Ausbildung dienen. Der Eintritt zum Hunde-Strandbad ist frei. Die Hundewiese neben dem Strandbad am Wörthersee bleibt als zusätzliches Angebot für die 3.150 in der Landeshauptstadt gemeldeten Hunde bestehen.

Quelle: ORF

Link: http://www.orf.at/

Diese Rassen könnten dich auch interessieren:

  • Västgötaspets Zwischen den größten Seen Schwedens liegt die fruchtbare Region Västgötland wo schon seit der Wikingerzeit Rinderhaltung betrieben wurde. Der energische, kurzläufige Hirtenhund wird in Schweden als rein skandinavische Rasse aufgefasst, doch wahrscheinlich stammt er, wie der Welsh Corgi, von den...

  • Japan Chin Der Japan Chin ist ein eleganter, angenehmer Hund, der sich ideal für die Wohnung eignet. Er hat langes, reichlich und dichtes, glänzendes Haar in den Farben: Schwarz und Weiß oder Weiß und Rot, Braunrot bis Gelb . Er erreicht eine Größe von 28 cm und ein Gewicht von 5 kg.

  • Skye Terrier Der Skye Terrier ist ein kleiner, bis 26 cm großer, 10 kg schwerer, auffällig langer Hund (Länge von Nase bis Rutenspitze um die 103 cm), cremfarben, falb, grau oder schwarz, sein Haar ist lang, hart, glatt und flach anliegend, ohne Locken, das Unterhaar kurz, dicht, weich und wollig, Steh- oder...

  • Yorkshire Terrier Obwohl zu den kleinsten Hunden gehörend, zeigt der Yorkshire-Terrier aufgrund des ursprünglichen Zuchthintergrunds des 19. Jahrhunderts als Jagdhund sowie als Kampfhund sehr viel Mut und Geschick. Allerdings benötigt auch der kleine Yorkshire-Terrier eine konsequente Hand, durch die seine...

Lesetipp:

Hunde sind schlauer als Babies

Ein führender Hundeforscher sieht Hunde auf einem Intelligenzniveau mit zweijährigen Kindern. Unsere besten Freunde können mehr als 150 Wörter verstehen und vorsätzlich andere Hunde oder Menschen betrügen. Dies berichtet Stanley Coren, Psychologe und führender...

Verhaltensinventar von Wolf und Hund

Eine scheinbar ewige Diskussion bietet der Ahne des Hundes, der Wolf. Laut Forscher sind Wolf (Canis lupus) und Hund (Canis lupus familiaris) laut genetischem Code enger miteinander verwandt als z.B. Wolf und Kojote (Canis latrans). Beim Hund sollen noch 70 - 80 % des wölfischen...

Tollwut beim Hund

Tollwut ist eine seit der Antike bekannte, tödlich verlaufende Erkrankung, die auch auf den Menschen übertragen werden kann. Aus diesem Grund muss die Erkrankung von Tieren dem Veterinäramt gemeldet werden. Da die Tollwut weltweit verbreitet ist, haben einige Länder strenge...

Hundefutter im Urlaub

Den Vierbeiner mit in den Urlaub zu nehmen, ist für die meisten Hundebesitzer ganz normal. Meist sind die Tiere Familienmitglieder, ohne die im Urlaub keiner so richtig glücklich würde. Einen Urlaub mit Hund zu unternehmen, bedeutet aber auch, dass einiges an Vorbereitung...