Chinesischer Schopfhund Hairless-Schlag

Chinese Crested Dog
Chinesischer Schopfhund Hairless-Schlag, Chinese Crested Dog
  • Ursprungsland: China/Afrika
  • Größe: 23 - 33 cm Widerristhöhe (Kleine Hunderasse)
  • Gewicht: 2 - 5.5 kg
  • Alter 12 - 13 Jahre
  • Fell: viele Farben
  • Verwendung heute: Begleithund
  • früher: Begleithund, Bettwärmer
  • FCI-Standard: 288
  • FCI-Gruppe: 9 - Gesellschafts- und Begleithunde
  • FCI-Sektion: 4

Chinesischer Schopfhund Hairless-Schlag Rassengeschichte

Ob der Chinesischer Schopfhund tatsächlich aus China stammt ist unbewiesen. Bekannt ist das die Hundezucht in China jahrtausendealte Tradition hat. und der Schopfhund dort gezüchtet wurde.

Chinesischer Schopfhund Hairless-Schlag Rassebeschreibung

Es gibt von diesem kleinen Hund (bis 33 cm) zwei Varianten: die eine Variante, der so genannte Powder Puff, besitzt Unterwolle und ein langes, schleierartiges Deckfell mit seidiger Haarstruktur. Die andere Variante, Hairless, besitzt Haare auf dem Kopf, Ohren, Rute und den Pfoten. Seine nackte Haut fühlt sich sehr glatt, weich und warm an. Alle Farben und Farbkombinationen sind zugestanden, obwohl etwas dunklere Haut bevorzugt wird. Die großen Stehohren sind mit langen Haarfransen bewachsen und müssen noch im Welpenalter mit Hilfe von Klebeband und Wattestäbchen zum Aufstellen unterstützt werden. Die Rute wird in Bewegung hoch getragen. Der Rücken ist gerade, die Augen sind dunkel und liegen weit auseinander. Bei einigen Vertretern dieser Rasse fehlen Zähne, jedoch kennt man den Grund dafür nicht. Diese Hunde sind in ihrer Heimat (China) nur schwer aufzufinden, jedoch ist die haarlose Variante vor allem für Allergiker geeignet, da die Hunde keine Haare verlieren können.
Der Chinesische Schopfhund gilt als Schlau, verspielt, aufgeweckt, wachsam, sehr lebendig, beweglich, gefühlvoll, treu, stolz, fröhlich und niemals aggressiv. Er sei Fremden gegenüber recht zurückhaltend.

Wesensmerkmale der Hunderasse Chinesischer Schopfhund Hairless-Schlag

Der Chinesischer Schopfhund Hairless-Schlag

  • ist ein Familienhund
  • ist für die Wohnung geeignet
  • braucht wenig Fellpflege
  • braucht Auslauf

Diese Rassen könnten dich auch interessieren:

  • Shar Pei Der Shar Pei ist nicht nur vom Äußeren ein Molossertyp, sondern auch von Wesen zeigt er typische molossoide Eigenschaften. Er strahlt Ruhe, und Gelassenheit aus, wirkt nie hektisch, ist sehr selbstsicher und intelligent. Er ordnet sich bei richtiger Erziehung dem Menschen bedingungslos unter ohne...

  • Rauhhaardackel (Zwergdackel) Die Hunderasse Rauhhaardackel hat eine niedrige, kurzläufige, langgestreckte aber kompakte Gestalt. Die Hunde sind sehr muskulös, Der Kopf hat eine keck herausfordernder Haltung und einen aufmerksamem Gesichtsausdruck. Die Hunde sind sehr bewglich und flink,...

  • Mops Trotz seiner geringen Größe wird der Mops zu den Molossern gezählt. Dieser robuste, kompakte Hund ist ein angenehmer Begleithund. Der Mops ist intelligent, verspielt, gutmütig und lernwillig. Da der Hund zu Übergewicht neigt, ist eine ausgewogene Ernährung...

  • Field Spaniel Field Spaniel haben einen robusten Körperbau. Der Kopf wirkt edel, die niedrig angesetzten Ohren reichen bis zum Ende der langen Nase. Das dichte Fell ist einschichtig und wasserabweisend. Bauch, Beine und Schwanz sind stärker behaart. Field Spaniel Charakter und Wesen Field Spaniel...

Lesetipp:

Haftpflichtversicherung für Hundehalter in Schleswig-Holstein

Hundehalter in Schleswig-Holstein sollen eine Haftpflichtversicherung für ihr Tier abschließen. Diese Verpflichtung sieht das neue Gesetz über das Halten von Hunden (HundeG / Artikel 1 § 6) ab dem 1. Jänner 2016 vor. Für die durch einen Hund, der...

Verhaltensinventar von Wolf und Hund

Eine scheinbar ewige Diskussion bietet der Ahne des Hundes, der Wolf. Laut Forscher sind Wolf (Canis lupus) und Hund (Canis lupus familiaris) laut genetischem Code enger miteinander verwandt als z.B. Wolf und Kojote (Canis latrans). Beim Hund sollen noch 70 - 80 % des wölfischen...