Cirneco dell´ Etna Fotogalerie

Sizilianische Bracke

In unserem Bilderalbum über den Cirneco dell´ Etna befinden sich 59 Fotos von Hunden.

Cirneco dell´ Etna Hund
CIRNECO DELL'ETNA BAIA...
Cirneco dell´ Etna Hund
CIRNECO DELL'ETNA BAIA...
Cirneco dell´ Etna Hund
CIRNECO DELL\\\'ETNA...
Cirneco dell´ Etna Hund
CIRNECO DELL\'ETNA...
Cirneco dell´ Etna Hund
CIRNECO DELL'ETNA BAIA...
Cirneco dell´ Etna Hund
CIRNECO...
Cirneco dell´ Etna Hund
CIRNECO...
Cirneco dell´ Etna Hund
Icaro
Cirneco dell´ Etna Hund
Figaro
Cirneco dell´ Etna Hund
Himhotep
Cirneco dell´ Etna Hund
Himhotep
Cirneco dell´ Etna Hund
Cirneco baby - Keprer
von 5

Aus unserer Rassebeschreibung vom Cirneco dell´ Etna

Er ist ein Jagdhund, der für schwieriges Gelände geeignet und besonders zur Jagd auf Wildkaninchen spezialisiert ist; obwohl mit viel Temperament ausgestattet, ist er gleichzeitig sanft und zärtlich.
Der Cirneco dell'Etna ist ein Hund vom...

Lesetipp:

Den Hund alleine lassen

Instinktiv bemüht sich ein Welpe immer bei seinem Rudel zu bleiben, um ja nicht isoliert oder aufgegeben zu werden. Der Welpe spürt auch verschiedene Stimmungsschwankungen sofort und reagiert auch darauf. Obwohl sie noch klein und schwach sind, sollte man sie ernst nehmen und nicht versuchen sie...

Arthrose beim Hund - Was hilft?

Arthrose ist die häufigste Ursache für Schmerzen beim Hund. Vom Gelenkverschleiß sind nicht nur ältere Hunde betroffen. Wenn Hunde auf Bewegung keine Lust mehr haben, sollten Hundehalter lieber aufmerksam werden. Denn oft sind Schmerzen die Ursache dafür, wenn...

Tiere im Fitness-Studio

Ein Fitness-Studio für Vierbeiner erwies sich in Johannesburg als Renner. In ihrem vor einem Jahr eröffneten Studio geht Tierpflegerin Mandy McCue fettleibigen Hunden und Katzen unter anderem mit einer Hydrotherapie an überflüssige Kilos. Die Muskeln der Tiere werden in einem Wasserbecken mit...

St. Martinsfest tierfreundlich gestalten

Das St. Martinsfest wird um den 11. November in ganz Deutschland gefeiert. Mit dieser Festlichkeit soll an den Heiligen Martin von Tours erinnert werden, der im vierten Jahrhundert einem frierenden Bettler die Hälfte seines Mantels überließ und ihn so vor dem sicheren Tod...