Englischer Cocker Spaniel

Cocker Spaniel
Hunderasse Englischer Cocker Spaniel
Hunderasse Englischer Cocker Spaniel - Cocker Spaniel

Englischer Cocker Spaniel Rassengeschichte

Die Cocker Spaniels wurden kurz nach der Grűndung des Kennel Clubs im Jahr 1873 vom Field- und Springer Spaniel getrennt und als eigenständige Rasse anerkannt. Der ursprüngliche Name lautete "Cocking Spaniel", weil diese Hunde Waldschnepfen aufgestöbert hatten.

Englischer Cocker Spaniel Rassebeschreibung

Wie auch bei einigen anderen Jagdhunderassen ist beim Cocker Spaniel heute ein Unterschied zwischen Hunden, die zur Jagd verwendet werden und solchen, die zur Ausstellung verwendet werden. Der Cocker Spaniel, der auf Ausstellung auftritt ist meist ein kräftigeres und schwereres Exemplar als sein arbeitender Artgenosse.


Die Hunderasse Cockier Spaniel wird im Erscheinundbild als Fröhlich, robust, sportlich, gut ausgewogen und kompakt beschrieben. Die Höhe vom Widerrist bis zum Boden gemessen ist ungefähr gleich wie die Länge vom Widerrist bis zum Rutenansatz.

Cocker Spaniel haben ein fröhliches Wesen mit unermüdlichem Rutenspiel. Diese zeigt eine typische eifrige Bewegung undhauptsächlich beim Folgen einer Spur. Die Hunde sind unerschrocken in unwegsamem Dickicht unterwegs. Sie sind sanft und anhänglich, jedoch voller Leben und Überschwang.

Autor: CG / Quelle: FCI

 

Wesensmerkmale der Hunderasse Englischer Cocker Spaniel

Der Englischer Cocker Spaniel

  • ist ein Familienhund
  • ist für die Wohnung geeignet
  • braucht viel Fellpflege
  • ist leichtführig
  • braucht Auslauf

Legende der Wesensmerkmale

Diese Rassen könnten dich auch interessieren:

  • Basset Artésien-Normand Der Basset artésien normand ist dei am weitesten verbreitete französische Basset-Rasse. Er wird als eifriger Jäger geschätzt und ist sehr robust. Wie alle Bassets ist er ein Hund zur Jagd auf Niederwild. Durch seine kurzen Läufe sind Dickichte für ihn kein Problem. Er jagt mit "Spurlaut", also...

  • Istrianer Kurzhaarige Bracke Dei Heimat der Istrianer Kurzhaarige Bracke ist die Halbinsel Istrien zwischen dem Golf von Triest und dem Golf von Kvarner. Istrien wurde im Altertum von den Illyrern besiedelt weshalb die Istrianer Kurzhaarige Bracke früher auch als Illirische Bracke bekannt war. Gezüchtet wird die Istrianer...

  • Lagotto Romagnolo Die Hunderasse Lagotto Romagnolo hat einen kleinen bis mittelgroβen Körper, welcher gut proportioniert und kräftig gebaut ist. Der Hund hat ein rustikales Aussehen mit dichtem, gelocktem Haar von wollener Struktur. Die Länge des Kopfes beträgt 40% der...

  • Alpenländische Dachsbracke Erscheinungsbild: Kräftig gebauter, jedoch sehr beweglicher Jagdhund mit robustem, starkknochigem Körperbau, fester Muskulatur und dichtem, harschem Stockhaar. Ideale Schulterhöhe zwischen 35 und 39 cm. Die Alpenländische Dachsbracke wird in zwei Farbschlägen gezüchtet: • hirschrot (mit oder...

Lesetipp:

Hundemäntel: Vor- und Nachteile von Hundebekleidung

Hundebekleidung für den Vierbeiner in allen Farben und Formen kommt immer mehr in Mode. Gerade in der kalten Zeit schwören viele Hundehalter auf die trendigen Bekleidungsstücke für ihre Lieblinge. Sicherlich sind die Hunde darin oft süß anzusehen und für...

Was tun wenn Hund überhitzt - Hitzefalle Auto

Im Sommer passiert es immer wieder, dass ein Hund in einem abgestellten Auto überhitzt, wenn es warm ist. Nach wie vor sterben in Deutschland jedes Jahr Hunde, weil ihre Halter sie im Auto zurücklassen. Was tun wenn ein Hund im Auto überhitzt? Wir geben Tipps zum richtigen...