Clever Dog Lab

Clever Dog Lab

Im Institut für Neurobiologie und Kognitionsforschung der Universität Wien arbeitet ein Team engagierter Forscher rund um Universitätsdozentin Friederike Range u.a. an folgenden Themen:

1) Soziales Lernen bei Hunden, die Fähigkeit des Nachahmens bei Hunden. Persönlichkeit bei Arbeitshunden – Unterschiede im Schafhüteverhalten und in der Leistung bei indiviuellen und sozialen Lernversuchen bei Border Collies

2) Diskrimination am Computer Touch-Screen, eine neue Methode, um die kognitiven Fähigkeiten der Hunde zu testen. Können Hunde zwischen Fotos bekannter und unbekannter Personen am Computer Touchscreen unterscheiden?

Warum wir uns für Hunde interessieren

Hunde sind Teil unserer menschlichen Welt geworden, nachdem vor ca. 15.000 Jahren ihre Domestikation begann. Sie werden nicht nur erzogen, sondern auch gezüchtet, um mit uns zu kooperieren und zu kommunizieren, um unser Verhalten zu erlernen und zu deuten, aber auch um von uns zu lernen und für uns zu arbeiten. Für die Fähigkeit des Hundes mit dem Menschen zu kollaborieren, bieten sich drei Erklärungen an:

  • Der Hund hat von seinen ursprünglichen Vorfahren, den Wölfen, die wahrscheinlich wie der heutige Wolf in Familiengruppen gelebt und gemeinsam gejagt haben, eine gewisse Tendenz geerbt, sich mit seiner neuen Familiengruppe, den Menschen, zu synchronisieren und zu kooperieren.
  • Hunde haben während ihres Domestikationsprozesses neue Fähigkeiten entwickelt, die es ihnen ermöglichen mit dem Menschen auf eine Art und Weise zu kommunizieren und zu kooperieren, wie es dem Wolf nicht gelingt. Zumindest scheinen einige Studien, die die Unterschiede zwischen Hunden und Wölfen systematisch untersucht haben, dies anzudeuten, sogar unter der Voraussetzung, dass beide Arten vom Menschen aufgezogen wurden..
  • Hunde wurden und werden von Generation zu Generation bewusst oder unbewusst vom Menschen trainiert, lernen dabei aber auch sich in dessen Umfeld kooperativ zu verhalten..

Aus all dem kann gefolgert werden, dass sich Hunde gut für Studien über individuelles und soziales Lernvermögen eignen.

Unser ‚Clever Dog Lab’

Unser Hundelabor entsteht momentan in der Nussgasse im 9. Bezirk in Wien.

"Manche Hunde arbeiten einfach gerne", erklärt Hunde-Forscherin Friederike Range. "Für uns ist das Wichtigste, dass die Hunde gerne zu uns kommen und Spaß bei der Arbeit haben. Jede Hunderasse ist uns willkommen."

Forschungsziele

Wir untersuchen Aspekte der sozialen Kognition bei Hunden. Dazu gehört die Imitation (Nachahmung als eine wichtige Form des sozialen Lernens), die Wirkungsweise des sozialen Lernens im Umgang mit dem Menschen und mit Artgenossen sowie die Kooperation mit Menschen und Artgenossen.

Wenn Du/Sie Lust hast/haben mit Deinem/Ihrem Hund teilzunehmen

Für uns ist das Wichtigste, dass die Hunde gerne zu uns kommen und Spaß bei der Arbeit haben. Darum wird bei uns nur mit positiver Verstärkung gearbeitet (entweder mit Futterbelohnungen oder mit Spielzeug) und wir achten auf eine sehr freundliche und nette Atmosphäre.* Rasse: jede Hundrasse ist uns willkommen

* Alter: im Moment haben wir nur Studien mit Hunden die älter als 8 Monate sind.

* Voraussetzungen in Bezug auf die Hundeausbildung: das kommt etwas auf die jeweilige Studie an – bitte bei uns nachfragen – aber im Grunde sind uns alle Familien-Hunde willkommen

* Abhängig von der jeweiligen Studie und Deiner/ Ihrer Zeit haben wir Untersuchungsreihen, die über einen längeren Zeitraum einmal pro Woche laufen und welche, die nur einmal eine halbe bis dreiviertel Stunde dauern.

Wir suchen noch Hunde und Hundebesitzer, die Lust haben bei Verhaltensstudien mitzumachen! Bitte melden bei: friederike.range@univie.ac.at

Diese Rassen könnten dich auch interessieren:

  • Labradoodle Der Labradoodle ist ein typisches Beispiel für eine systematische, geplante Kreuzungszucht, mit dem Ziel die Schaffung einer neuen "Rasse". Gefragt waren die Führungseigenschaften und Geduld des Labrador und das Fell des Pudels. Entstanden ist zwar ein guter Blindenhund aber die Eigenschaft des...

  • Bolonka Zwetna Wie der Name schon sagt, ist der Bolomka Zwetna ein Schoßhündchen. Sein freundliches und lebhaftes Wesen machen ihn zu einem idealen Spielkamerad. Er ist gehorsam und seiner Familie, einschließlich der Kinder, treu ergeben. Der Bolonka eignet sich hervorragend als Wohnungs- und Stadthund, da sehr...

  • Dänischer Bauernhund Der Dänische Bauernhund ist in Dänemark als Dansk-Svensk Gaardshund bekannt. Er gehört zu den typischen AIlzweckhunden die es überall dort gibt wo die Bauern vierbeinige Helfer zur Bekämpfung von Schadtieren und zum Viehtreiben brauchen. Der Dansk-Svensk Gaardshund ist eine Reliktrasse aus...

  • Barbet Das wasserdichte Fell des Barbet – ähnlich dem des Irish Water Spaniel, der vermutlich von ihm abstammt – bietet selbst im eisigsten Wasser hervorragenden Wärmeschutz. Das Haar ist lang, wollig, kraus und bildet als Besonderheit bei Jagdhunden Schnüre. Viele Farben sind zugelassen: einfarbig...

Lesetipp:

Hundebetreuung

Früher oder später muss sich wahrscheinlich jeder Hundebesitzer Gedanken um eine zeitweise Hundebetreuung machen. Sei es für eine Urlaubsreise, auf die der Vierbeiner leider nicht mitgenommen werden kann oder ein Krankenhausaufenthalt. Natürlich will man dann seinen treuen...

Hund im Büro

Besser arbeiten mit einem Hund im Büro? Wer wünscht sich das nicht: Mehr Produktivität bei einem entspannten Betriebsklima, gesündere Mitarbeiter und eine hohe Motivation in der Firma. Aus diesem Grund sollten Firmen darüber nachdenken, Mitarbeitern zu...

Zweite Hundewiese in Graz eröffnet

Am 04.04.2002 wurde am Grazer Lustbühel auf Initiative des sehr engagierten Stadtrates Siegfried Nagl nunmehr die zweite Hundewiese eröffnet. In der Lustbühelstraße 19–30 ist die rund 1000 Quadratmeter große Auslauffläche am Stadtrand von Graz zu finden....

Hundezubehör Grundausstattung für Anfänger

Ein Hund ähnelt in so vielen Hinsichten einem Kind. Seine neuen Besitzer entwickeln eine ähnlich enge Bindung an den Vierbeiner, es wird Erziehungsfragen geben - und die Grundausstattung ist für einen Anfänger ein großes Fragezeichen. Was braucht ein Hund, wenn er...