Der Hund mit dem besten Gedächtnis

Border Collies gelten als besonders talentierte Hunde, wenn es um hervorragende Merkleistungen geht. So konnte ein Hund an einer amerikanischen Uni nach drei Jahren Training über 1.000 Spielsachen unterscheiden.

Die Verhaltensforscher Alliston Reid und John Pilley vom Wofford College in Spartanburg (USA) waren für das Trainingsprogramm der Hündin mit dem Namen "Chaser" verantwortlich. Sie brachten Chaser spielerisch die Namen der Plüschtiere, Bälle und anderer Gegenstände bei (darunter Bezeichnungen wie "Blutsauger", "Elefant" und "Winter").

Nach drei Jahren konnte die Hündin insgesamt 1.022 Dinge bzw. ihnen zugeordnete Begriffe unterscheiden. Die Merkfähigkeit von "Chaser" wurde ständig überprüft. Gruppen mit jeweils 20 Spielzeugen wurden zufällig ausgewählt und in einen abgetrennten Raum gebracht, aus dem der Hund nach Zuruf die richtigen Gegenstände auswählen und aportieren musste. Laut Reid hat er im Lauf der Zeit über 800 solcher Tests absolviert und niemals weniger als 18 richtige Treffer gelandet.

Hunde entwickeln wie Kinder einen eigenen Wortschatz

Die Hündin konnte sich nicht nur viele Gegenstände merken, sondern auch Kommandos. In dieser Unterscheidung von Hauptwörtern (Gegenständen), Zeitwörtern (Kommandos) und der Bildung rudimentärer Kategorien sehen die Forscher eine enorme Leistung.

Sie zeigt, dass Hunde wie Kinder einen eigenen Wortschatz entwickeln können und verstehen, dass bestimmte Worte bestimmte Objekte und andere Worte Kategorien repräsentieren - unabhängig davon, was man mit diesen Objekten anstellen soll.

erklärte Alliston Reid.

Quelle: science.ORF.at

Diese Rassen könnten dich auch interessieren:

  • Slovensky Kopov "Kopov" ist eine in der Slowakei gebräuchliche Bezeichnung für Laufhund. Der Slovensky Kopov ist ein außdauernder Hund der stundenlang mit lautem Gebell unterwegs sein kann. Er ist ungewöhnlich mutig, weshlab er auch vor einem Keiler nicht zurückschreckt. Gerühmt wird auch seine Wachsamkeit,...

  • Treeing Walker Coonhound Coonhounde sind in den USA entwickelte Hunderassen. Ihr Haupteinsatzgebiet ist die Jagd auf den Waschbär (engl. Racoon oder kurz Coon). Die Hunde haben die Aufgabe, Waschbären aufzuspüren und spurlaut auf einen Baum zu jagen und sie dort zu verbellen. In manchen Gegenden gibt es sehr beliebte...

  • Parson-Russell-Terrier Der Parson Russell Terrier ist ein temperamentvoller, anpassungsfähiger, intelligenter und kinderlieber Hund. Er weiß genau, was er will und schaut mit Freundlichkeit, Unbeschwertheit und Neugierde in die Welt. Seine Schulterhöhe liegt zwischen 31 (mind. Hündin) und 38 cm (max. Rüde). Ein echter...

  • American Toy Terrier Der American Toy Terrier ist eine nicht von der FCI anerkannte Hunderasse aus den USA. In den USA wird der American Toy Terrier seit 1936 gezüchtet und wird vom American Kennel Club seit 2000 als Rasse anerkannt. Der Toy Terrier ist eine Kreuzung zwischen kleinwüchsigen Glatthaar-Foxterriern...

Lesetipp:

Hundefotografie Buch: Hunde-Shooting - Fotografieren mit Wau-Effekt

Wer Hunde fotografieren möchte, sieht sich schnell mit Schwierigkeiten konfrontiert. Der schwarze Hund hat plötzlich keine Augen mehr, der weiße Hund ist so hell, dass es regelrecht blendet. Bewegungsaufnahmen werden unscharf und still halten und sich in Pose schmeißen,...

Aufklärung für Hundehalter in Wien

Die Polizei schenkt Wiener Hunden und deren Besitzern in den ersten Märzwochen mehr Aufmerksamkeit. Es soll wieder mehr über geltende Vorschriften aufgeklärt und - falls nötig - auch gestraft werden. Sicherheit und Hundekot In erster Linie gehe es um die Sicherheit und das...

Unangenehmer Hundegeruch: Was tun?

Hin und wieder wird die Freude an der Hundehaltung durch unangenehmen Hundegeruch getrübt, den der Hund verströmt und der sich teilweise in der ganzen Wohnung festsetzt. Insbesondere wenn Besuch ansteht, wird dies zum Problem. Der Hund selbst kann aber natürlich nichts...

Clever Dog Lab

Im Institut für Neurobiologie und Kognitionsforschung der Universität Wien arbeitet ein Team engagierter Forscher rund um Universitätsdozentin Friederike Range u.a. an folgenden Themen: 1) Soziales Lernen bei Hunden, die Fähigkeit des Nachahmens bei Hunden....