Finnischer Laufhund

Finnenbracke, Finsk Stövare, Suomenajokoira
Finnischer Laufhund, Finnenbracke, Finsk Stövare, Suomenajokoira

Finnischer Laufhund Rassengeschichte

Ursprünglich gab es in Finnland keine Brackenrasse. Finnische Jäger importierten deshalb für die Fuchs und Hasenjagd Hunde aus anderen Ländern. Die erste Beschreibung einer Finnenbracke stammt aus dem Jahr 1850. Mit der Reinzucht der Finnenbracke wurde etwa 1890 begonnen. Im Jahr 1899 veröffentlichte der Finnische Kennel Klub die erste Eintragung von Finnischen Hasenhunden. Hervorgegangen ist die Rasse aus Kreuzungen vin einheimischen Jagdhunden mit Hunden aus Schweden, Mittel und Osteuropa sowie England.

Finnischer Laufhund Rassebeschreibung

Die Finnenbracke ist das Resultat einer zeilgerichteten Zucht. In Finnland ist diese schöne Hunderasse sehr verbreitet außerhalb Finnlands ist sie aber kaum bekannt. Die Finnenbracke ist ein sehr guter Jagdhund und wird für ihre vorzüglichen jagdlichen Eigenschaften von Jägern sehr geschätzt. Von einer einmal aufgenommenen Spur läßt sich der Hund nicht ablenken.
Die Finnenbracke ist ein sehr ausdauernder Läufer, der sich von einem Hasen nicht abschütteln läßt.
Im Haus ist der Hund ruhig und ausgesprochen freundlich. Er hält sich gerne im Freien auf und braucht viel Bewegung.

Wesensmerkmale der Hunderasse Finnischer Laufhund

Der Finnischer Laufhund

  • ist ein Familienhund
  • braucht wenig Fellpflege
  • braucht viel Auslauf

Diese Rassen könnten dich auch interessieren:

  • Briquet Griffon Vendéen Obwohl der Briquet Griffon Vendéen ein ausgezeichneter Jäger ist wurde er von dem Basset griffon, seinem kleineren Bruder fast völlig verdrängt. Die Hasenjäger wollten einfach einen Hund der weniger schnell war als der Briquet Griffon Vendéen. Seine jagdlichen Eigenschaften machten ihn dann aber...

  • Rottweiler Dem Rottweiler wird eine freundliche und friedliche Grundstimmung nachgesagt, weiterhin kinderliebend, sehr anhänglich und arbeitsfreudig. Wie bei jedem Hund - gleich welcher Rasse - sollten Kinder und Hunde jedoch grundsätzlich nie unbeaufsichtigt zusammen sein. Die Erscheinung des Rottweilers...

  • Podengo Portugueso Pequeno Wie die spanischen Podencos, so wird auch der Podengo Português hauptsächlich zur Jagd auf Wildkaninchen verwendet. Die Hunde stöbern die Kaninchen im dichten Gestüpp auf und treiben sie hervor, so dass die Jäger sie mit dem Gewehr erlegen können. Der kleine Podengo Português arbeitet bei der...

  • Ainu-Hund Der Ainu ist ein schlanker, muskulöser, sehr eigensinniger und störrischer Hund. Mit Artgenossen kommt er nicht so gut aus, aber seiner Menschenfamilie ist er immer treu ergeben. Einst wurde er von den Ainu, den Ureinwohnern Japans, für die Jagd verwendet. Heute ist er vorwiegend ein Begleithund,...

Lesetipp:

Mehrhundehaltung - Was ist zu beachten?

Bei Dir zu Hause tummeln sich schon mehrere Hunde? Oder möchtest Du Dir einen Zweithund anschaffen? Eine Mehrhundehaltung kann viel Spaß machen, aber auch Probleme aufwerfen. Schau Dir hier ein paar Lösungen an und welche Situationen zu vermeiden solltest.  So suchst Du...

Baby und Hund: Tipps für ein gutes Zusammenleben

Wie kann man einen Hund auf ein Baby vorbereiten? Die Geburt eines Babys in einer Familie mit Hund kann ein sehr entscheidender Punkt in der Beziehung zwischen Tier und Mensch sein. Aus diesem Grund gilt es folgende Punkte zu beachten um frühzeitig eine gute Beziehung zwischen Baby und dem...