Kerry-Beagle

Pocadan
Kerry-Beagle, Pocadan
  • Ursprungsland: Irland
  • Größe: 56 - 66 cm Widerristhöhe (Große Hunderasse)
  • Gewicht: 20 - 27 kg
  • Alter 11 - 12 Jahre
  • Fell: loh/weiß, blau/weiß, schwarz/loh, dreifarbig
  • Verwendung heute: Meute- und Begleithund
  • früher: Hasenjagd

Kerry-Beagle Rassengeschichte

Die Geschichte des Kerry-Beagle reicht etwa 400 Jahre zurück. Vermutlich stammt dier Kerry-Beagle von südirischen Hirschhunden ab, wurde aber in der Meute auf Niederwild, wie Hasen, eingesetzt. Mit Irischen Auswanderern gelangte er in die USA, wo er zur Zucht von den dortigen Laufhunden beitrug, z.B. den American Foxhound und Black and Tan Coonhound. Der Name "Beagle" ist insofern irreführend, da damit sonst wesentlich kleinere Hunde bezeichnet werden.

Kerry-Beagle Rassebeschreibung

Der Kerry-Beagle, ist eine sehr alte Irische Hunderasse. Er wurde bis zum 19. Jahrhundert wurde er fast ausschließlich für die Hasenjagd eingesetzt, vor allem im südlichen Kerry (daher sein Name) ; Der Kerry ist im Laufe der Zeit so ziemlich verschwunden. In Irland haben Züchter das Interesse an wiederbelebt. Die Rasse wird nach wie vor für die Hasenjagd verwendet, und die wachsende Beliebtheit von Schleppjagden hat in Irland für sie ein neues Betätigungsfeld eröffnet. Heute gibt es den Kerry-Beagle nur mehr selten ausser in Irland und den USA kommt er nirgendwo mehr vor. Der Kerry hat ein aktives, freundliches Wesen und ist sehr Anpaasungsfähig. Er braucht viel Bewegung und ist leicht zu erziehen.

Wesensmerkmale der Hunderasse Kerry-Beagle

Der Kerry-Beagle

  • ist ein Familienhund
  • braucht wenig Fellpflege
  • braucht Auslauf

Diese Rassen könnten dich auch interessieren:

  • Galgo Espanol Der Spanische Windhund (Galgo Español) ist im Allgemeinen ruhig und zurückhaltend, wenn er Zutrauen gefasst hat, aber sehr anhänglich und auf seine Bezugspersonen fixiert. Dem Galgo sind Aggressionen fremd, bei Bedrohungen reagiert der Hund in der Regel mit Flucht. Er ist...

  • Grosser Münsterländer Ein Großer Münsterländer weist einen muskulösen Körperbau (Proportion von Körperlänge zu Widerristhöhe möglichst gleich) mit Stockmaß von 60-65 cm (Hündinnen max. 2cm kleiner) und Gewicht um 30 kg auf. Die Lebenserwartung der Hunde liegt...

  • Bologneser Der Bologneser ist ein Hund von zartem und feinem Körperbau, ein beliebter und anpassungsfähiger Begleit- und Familienhund, sehr unternehmungslustig und gelehrig. Obwohl Bologneser keine Kläffer sind, können sie doch wirkliche Wachhunde werden. Trotz seiner geringen Größe ist er ein robuster und...

  • American Staghound Obwohl der American Staghound nicht als Rasse anerkannt ist erfreut er sich immer größerer Beliebtheit. Er ist ein Laufhund vergleichbar mit dem Greyhound. Er hat lange Beine und starke Muskeln. Besonders ausgeprägt ist sein Sehsinn. Staghounds sind sehr sanfte Hunde und suchen die Nähe von...

Lesetipp:

Agility

Agility ist eine Hundesportart bei der der Hund unter Anleitung seines Menschen eine Reihe von 15 bis 20 Hindernissen in der richtigen Reihenfolge bewältigen muss. Weitere Details: www.hundund.de/ausbildung/hundesport/agility/

BOGAR - Phytotherapie für Haustiere

Pure Pflanzenkraft – beachtliche Effekte! Schon vor Tausenden von Jahren wurden z.B. in China Heilpflanzen zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Neuerdings sind rein pflanzliche Präparate auch für Haustiere erhältlich. Pure Pflanzenkraft – beachtliche Effekte! Nach...