Eine gute Fellpflege

Eine gute Fellpflege

Durch die riesige Vielzahl verschiedener Hunderassen ist es etwas schwer allgemeine Regeln für die Fellpflege aufzustellen. Eine wichtige Grundlage für Gesunderhaltung aller Rassen gilt die ausgewogene aber auch artgerechte Ernährung.

Artgerechte Ernährung für ein schönes Hundefell

Wenn bereits Mängel in der Ernährung bestehen können diese nicht nur durch zusätzliche Maßnahmen der Fellpflege aufgehoben werden. Unter der Vorraussetzung, dass der Hund optimal ernährt wird, muss die Fellpflege auf die jeweilige Rasse abgestimmt sein. Es ist vom Vorteil den Welpen schon in der Prägephase an das tägliche Bürsten zu gewöhnen. Viele Hunde genießen diese zusätzlichen Streícheleinheiten.

Pfotenkontrolle

Eine regelmäßige Pfotenkontrolle gehört hier auch dazu. Zwischen den Zehen können sich die Haare verkleben bzw. verfilzen und zu Entzündungen führen. Bei langhaarigen Hunden kann man Entzündungen vorbeugen, indem man die Haare zwischen den Zehen kürzt. Besonders im Winter wenn Schnee liegt sollte man die Zwischenzehenräume nach Eis- und Schneeklumpen sowie Salzstreu untersuchen. Ein lauwarmes Fußbad hilft.

Hundebad

Für Hundebäder gibt es auch keine pauschale Antwort aber man kann sagen, dass sie nur so oft wie nötig und so selten wie möglich durchgeführt werden sollten. Wird zu oft gebadet kann dies die Haut entfetten und den natürlichen Schutz der Haut zerstören. Wenn keine Hauterkrankungen vorhanden sind reicht ein mildes Shampoo. Bei Hauterkrankungen kann der Tierarzt ein geeignetes Shampoo empfehlen. Manchmal reicht klares, lauwarmes Wasser. Viele Verschmutzungen lassen sich mit dem täglichen Bürsten entfernen. Mehr dazu in unserem Ratgeber Hunde richtig baden.

Haarwechsel beim Hund

Viele Besitzer machen sich Sorgen, dass ihr Hund an Haarausfall leidet. Solange keine kahlen Stellen entstehen und das Fell ausdünnt muss man sich keine großen Sorgen machen. Ein vermehrter Haarausfall ist zu bestimmten Jahreszeiten im Haarwechsel normal. Nach körperlichen Anstrengungen und Stress kommt Haarausfall vermehrt vor. Tritt aber Juckreiz oder eine sichtbare Veränderung der Haut auf, sollte man den Tierarzt aufsuchen. Bei einigen Rassen, z.B. beim Airdale Terrier, ist ein totaler Haarverlust an machen Körperstellen zu gewissen Zeiten ganz normal. Von alleine wächst das Fell nach, um nach einiger Zeit wieder auszufallen.

Lesetipp: Ratgeber Hundepflege

Erstellungsdatum: 04.10.2002

Neue Artikel:

Langhaarige Hunde: So gelingt das Scheren ohne Friseur

Wer einen Hund hat, der kennt das: Nicht nur das tägliche Spazieren ist wichtig, um dem eigenen Vierbeiner gerecht zu werden. Auch Ernährung, Beschäftigung und Pflege sind unabdingbar, wenn die Fellnase ein glückliches und zufriedenes Leben genießen soll. Geht es um die...

Baby und Hund: Tipps fr ein gutes Zusammenleben

Wie kann man einen Hund auf ein Baby vorbereiten? Die Geburt eines Babys in einer Familie mit Hund kann ein sehr entscheidender Punkt in der Beziehung zwischen Tier und Mensch sein. Aus diesem Grund gilt es folgende Punkte zu beachten um frühzeitig eine gute Beziehung zwischen Baby und dem...

Diese Rassen knnten dich auch interessieren:

  • Rauhhaariger Berner Niederlaufhund Die direkten Vorfahren der Niederlaufhunde, die Standard-Laufhunde, arbeiten seit Jahrhunderten als Sprhunde in den Bergtlern der Schweiz. Die Niederlaufhunde sind indes eine jngere Entwicklung. Alle diese Hunde besitzen ein dickes, anliegendes fell mit dichter, feiner Unterwolle, das sie vor...

  • Australian Kelpie Als Stammmutter der Australien Kelpie gilt ein Nachfahre dieser Collies namens Kelpie. Sie war sehr erfolgreich bei Htewettbewerben und so waren ihre Welpen sehr gefragt. Die Rasse wurde dann nach ihr benannt. Es ist gut mglich, dass in den Anfngen Htehunde unterschiedlicher Rassen...

  • Bulldog Die Bulldogge tritt selbstbewusst und freundlich auf. Ihr Mut und ihre Schmerzunempfindlichkeit sind das verbliebene Erbe ihrer Vergangenheit. Die Erziehung ist nicht einfach, der Hund wird als eigenwillig beschrieben. Kadavergehorsam darf der Mensch von ihm nicht erwarten, bei richtiger...

  • Ariegois Der Arigeois wird auch Hasenhund genannt, hergeleitet aus seinem speziellen Einsatzgebiet. Sehr hnlich ist der Braque de l' Arige, ein Vorstehhund; er wird oft mit dem Arigeois verwechselt. Eine Rasse geschaffen fr die Jagd n der sdlichen Ecke Frankreichs. Das Land ist trocken, hgelig und...

Lesetipp:
1. Ausgabe des hundund Community Magazins

Mit der ersten Ausgabe des hundund Community Magazins (huCOM) startet hundund mit einer, von ihrer Community produzierten Ausgabe. Neuigkeiten, Reportagen, Berichte, Interviews, Kolumnen und vieles mehr Informieren ber Hunde-Themen, hundund und ihre Community. In der ersten Ausgabe haben...

Worauf bei der Wahl der Hundeschule achten?

Ein gutes Hundetraining in der Hundeschule ist Teil einer wirklich gesunden Erziehung des Hundes. Aber worauf ist bei der Wahl der Schule eigentlich zu achten? Welche Qualifikationen muss ein Trainer vorweisen? Und welche Gruppengröße ist angemessen? Die Zahl der Hundeschulen ist in...

Hunde richtig baden - Fellpflege

Obwohl das Fell des Hundes durch seine natürliche Schutzschicht normalerweise gegen Schmutz und Nässe geschützt ist, sollte dein Vierbeiner nicht auf ein gelegentliches Bad verzichten. Besonders langhaarige Hunde kleiner Statur benötigen eine besondere Fellpflege, um...

Rassehunde-Wettbewerbe bei der Hund & Katz Dortmund

Für mehr als 240 verschiedene Hunderassen, Züchter und Aussteller aus der ganzen Welt sowie für alle, deren Herz für Hunde schlägt, ist die Hund & Katz in Dortmund im Mai einer der Treffpunkt des Jahres. Insgesamt kommen über 10.000 Rassehunde und...