Himalaja-Schäferhund

Himalayan Sheepdog, Bhotia, Banjara
Himalaja-Schäferhund, Himalayan Sheepdog, Bhotia, Banjara
  • Ursprungsland: Indien
  • Größe: 51 - 66 cm Widerristhöhe
  • Gewicht: 23 - 41 kg
  • Alter 10 - 11 Jahre
  • Fell: viele Farben
  • Verwendung heute: Hütehund
  • früher: Hüter und Beschützer der Herden

Himalaja-Schäferhund Rassengeschichte

Es wird angenommen das diese sehr alte Rasse nah verwandt mit den Vorläufern der großen Berghunde ist, die sich von Nordindien aus über Zentralasien in die Türkei und dann nach Europa ausgebreitet haben.

Himalaja-Schäferhund Rassebeschreibung

Der Himalaja_Schäferhund lässt sich nicht wirklich als eigene Rasse bestimmen uns ist als solche auch nicht anerkannt. Der Kynologe Professor Panwar von der Universität Lucknow meint, daß der indische Banjara und Bhotia im Grunde eine Rasse bilden, die unter dem Namen Himalayan Sheepdog zusammengefaßt wird. Der Hund ist ein echter Hirtenhund ein tüchtiger und mutiger Beschützer und Hüter der Herden.

Wesensmerkmale der Hunderasse Himalaja-Schäferhund

Der Himalaja-Schäferhund

  • braucht mittlere Fellpflege
  • braucht Auslauf
  • ist ein guter Wachhund

Lesetipp:

Menschen und Hunde im Zeichen des Löwen

Bevor wir den Löwen vor den Vorhang bitten, sollten wir schnell den roten Teppich aufrollen und dann die Fanfaren ertönen lassen. Denn hier kommt die Majestät unter den Tierkreiszeichen und alles andere als ein herrschaftlicher Empfang wäre unangemessen. Erhobenen Hauptes, mit...

Leptospirose durch verschmutztes Wasser in Tümpeln

Im Sommer steigt für Hunde das Risiko sich mit Leptospirose zu infizieren. Erreger finden sich besonders im verschmutzten Wasser wie Tümpel oder Pfützten, in denen sich unsere Hunde nur allzugerne abkühlen oder ihren Durst löschen möchten. Unerkannt...